Neue Essays über den Abschied von den Waffen

Posted on by Ty

Neue Essays Über Den Abschied Von Den Waffen




----



Ein Abschied von Waffen - Hemingways Antikriegsroman

Ernest Hemingway schrieb Ein Abschied von Waffen 1929. Es war nicht sein erstes Buch, aber das war derjenige, der ihn berühmt machte. Es war ein bisschen mehr als zehn Jahre nach dem Ersten Weltkrieg, von Hemingway in diesem Buch beschrieben. Ich glaube, der Roman gewann an Popularität, weil es eine wahre Geschichte über den Krieg war, der Millionen von Menschenleben wegnahm.

Worum geht es in dem Buch?

In Italien tritt ein junger Amerikaner an die Front, der 1915 Österreich den Krieg erklärt. Das Land war mit einem so starken Gegner wie Österreich nicht zum Krieg bereit; seine Armee war so schwach und unfähig zu kämpfen, wie es fünfzig Jahre zuvor während des Krieges für die Wiedervereinigung Italiens gewesen war. Damals, im Jahr 1866, gewann Italien den Krieg nur dank der preußischen Siege, diesmal wurde die Front auch hauptsächlich wegen der französischen und britischen Truppen und russischen Offensiven in der Westukraine abgehalten.

So erlebte Frederic Henry, der Protagonist dieses Romans, diesen Krieg im italienischen Feldzug.

Er war nicht in den vorderen Schützengräben, er wehrte die feindlichen Angriffe nicht ab, er diente im Sanitätskorps. Obwohl er nur verwundete Soldaten vom Schlachtfeld ins Krankenhaus bringen sollte, sah er die Kriegsgräuel gerade dort und wurde sogar verwundet.

Vor dem Krieg hatte Henry Catherine Barkly getroffen, eine Engländerin, die im Krankenhaus arbeitete.

Ihr gelegentliches Treffen verwandelte sich später in eine echte Liebe. Am Anfang war es keine echte Liebe für Henry, aber nachher wurde ihm klar, dass er nicht ohne Catherine sein konnte, und sie wurde wirklich ein Teil von ihm. Ihre Liebe war ursprünglich romantisch. Sie konnten auf ihrem Weg zahlreiche Hindernisse überwinden. Viele, aber nicht alle. Catherine konnte ihr Baby nicht zur Welt bringen. Das Baby war Totgeburt mit einer Schnur um den Hals, und danach starb Catherine selbst an Blutungen und der erfahrene Arzt konnte sie nicht retten.

So endete die romantisch begonnene Liebe tragisch. Ihre Liebe überlebte nicht, obwohl sie schon weit entfernt von jeglicher Kriegsgefahr und sehr nah an der wahren Freude war. Eine Liebesgeschichte, aber ohne traditionelles Happy End.

Ernest Hemingway war ein Prototyp für die Hauptfigur des Romans. Er hat an diesem Krieg und gerade an der Italienischen Kampagne teilgenommen.

Obwohl er erst 1918 dorthin kam, wurde er verwundet und operierte im Feldlazarett, also kannte er den Krieg nicht aus irgendwelchen Geschichten, er erlebte ihn selbst. Und natürlich war er als intelligenter Mann dagegen. Er schrieb keine Antikriegsschriften, nahm nicht an Antikriegsmanifestationen teil.

Er beschrieb es nur, er beschrieb den Krieg unparteiisch, wie es tatsächlich war, fügte keine überflüssigen Details hinzu. In seinem Buch werden wir keine Antikriegshandlungen, Demonstrationen des Pazifismus finden. Wir finden echte Menschen, die versuchen, die Kriegsgefahren zu vermeiden, zu überleben, so weit wie möglich vom Tod entfernt zu sein.

Der Autor drückt seine Haltung zum Krieg in den Bemerkungen seiner Charaktere aus.

Ein Soldat mit dem Bruch sagt: "Ich sage, es ist verfault. Jesus Christus. Es ist verfault. "Er war nicht verwundet, es war ein gewöhnlicher Bruch, aber der Soldat nennt den Krieg miserabel, weil er Angst hatte, dass er verurteilt würde, weil er den Binder absichtlich rutschte, um den Bruch zu vergrößern.

Vor dem Angriff spricht Henry mit seinen Kollegen und einer von ihnen spricht über die Dezimierung.





"Sie reihten sie danach auf und nahmen jeden zehnten Mann. Carabinieri erschoss sie. "Es war eine alte Tradition der römischen Armee; die Soldaten der Einheiten, die nicht angreifen oder sich ohne Befehl zurückziehen würden, standen Schlange, und jeder zehnte von ihnen wurde hingerichtet.

Dasselbe geschah in der italienischen Armee während des Ersten Weltkriegs. Nach der Geschichte über die Dezimierung sagt Henry: "Ich glaube, wir sollten den Krieg überstehen", sagte ich.

"Es würde es nicht beenden, wenn eine Seite aufhörte zu kämpfen." Als Henry in seinem ersten Gespräch mit dem Chirurgen Rinaldi, der das Zimmer mit Henry teilte, aus dem Krankenhaus in Mailand zurückkehrt, sagt Rinaldi: "Dieser Krieg ist schrecklich "Er hatte zu viel zu tun in diesem Sommer und Herbst, als Henry weg war.

Er operierte viele verwundete Soldaten, und er wusste ganz genau, was der Krieg bedeutete. Aber die abscheulichste Szene fand später nach der Wiederaufnahme der italienischen Armee statt. Die Armee war zu keiner großen Kriegsführung bereit, und die Österreicher nutzten sie aus. Sie begannen einen Angriff, der Italiener zum Rückzug zwang, um ihr Leben zu retten.





Dieser Rückzug war wie eine riesige Menschenflut, die von der Front aus die Straße entlangging und irgendwo so weit vorne wie möglich Zuflucht suchte. Carabinieri verhaftete die Offiziere, die nicht zu den Soldaten ihrer Einheiten gehörten, und erschoss sie nach formellen Befragungen. Das menschliche Leben ihrer Landsleute bedeutete nichts, sie taten nur ihre Pflicht.

All dies lässt den Leser den Krieg abstoßen, hassen und erkennen, dass die neue Generation ihr Bestes geben sollte, um jeden Krieg unmöglich zu machen, ihn als einen Weg zur Lösung von Problemen zu eliminieren.

In der Tat nahm Hemingway nicht nur im Ersten Weltkrieg teil, er nahm auch am Spanischen Krieg und am Zweiten Weltkrieg teil.

Er bekam mehr Kriegserfahrung, und dies änderte nicht nur seine Einstellung zum Krieg, sondern machte ihn auch gegenüber militärischen Konflikten intoleranter. Sein Roman hat seine Aktualität nicht verloren.

Also wurde das Buch mehrmals überarbeitet. Vielleicht ist das wertvollste für uns die Ausgabe von 1948 mit Ernest Hemingways Einführung.In diesem kurzen Vorwort schrieb er nicht nur die Geschichte des Romans, sondern er äußerte sich in solchen Phrasen seine eigene Meinung über irgendeinen Krieg: ". aber sie (Kriege) werden von geraden wirtschaftlichen Rivalitäten und von Schweinen gemacht, provoziert und initiiert von ihnen profitieren.

Ich glaube, dass alle Menschen, die von einem Krieg profitieren und dazu beitragen, es zu provozieren, am ersten Tag, den es beginnt, von Akkreditierer-Vertretern der loyalen Bürger ihres Landes erschossen werden, die es bekämpfen werden. Der Autor dieses Buches würde sich sehr freuen, diese Schießerei in die Hand nehmen zu können, wenn es legal von denen delegiert wird, die kämpfen und sehen, dass es so menschlich und korrekt wie möglich durchgeführt wird .

"Ich bin sicher, niemand kann größeren Ekel zeigen und mehr scharfen Hass auf den Krieg als Hemingway, der sicher wusste, dass das größte Übel nicht von den Menschen, die sich gegenseitig in den Schützengräben töten, sondern von den Menschen, die den Krieg initiieren und andere zu einem solchen Verbrechen schicken, präsentiert wird.

Es gab und es gibt viele verschiedene Sichtweisen auf diesen Roman.

Nicht alle sind wohlwollend; einige Literaturkritiker nannten das Buch eine schlichte Liebesgeschichte, die in der Kriegszeit stattfand. Es macht keinen Sinn, mit ihnen zu streiten.





Jeder Leser kann seine eigene Meinung haben. In diesem Zusammenhang möchte ich die Worte von Sean Hemingway erinnern, die der Enkel des berühmten Schriftstellers in seiner Einleitung zu derselben Ausgabe geschrieben hat: "In Ein Abschied von WaffenWie in der Welt der Natur liegt viel von Bedeutung unter der Oberfläche, und doch ist alles da, wenn du weißt, wonach du suchen sollst.

"Öffne einfach das Buch, lese es, und du wirst definitiv seine Antikriegsbedeutung finden ist da und nicht so tief unten.

Dies Ein Abschied von Waffen Rezension wird nur zur Ansicht präsentiert. Geben Sie diese Rezension nicht als eigenes Papier ab. Während Sie mit Ihrem Papier kämpfen, empfehlen wir Ihnen, Hilfe von EssayShark.com zu verwenden.

Unser Schreibservice ist die richtige Entscheidung, wenn Sie nicht genügend Zeit haben, Ihre Schreibaufgaben alleine zu erledigen. Wir helfen Studenten aus verschiedenen Ländern. Darüber hinaus haben wir angemessene Preise, so dass jeder Student es sich leisten kann, unseren Service zu nutzen. Wenn Sie auf unserer Website bestellen, erhalten Sie ein einzigartiges Papier nach Ihren Anweisungen geschrieben.

Nutzen Sie unseren Schreibservice und wir lösen alle Ihre Schreibprobleme!

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply