Attributionstheorie Aufsatz

Posted on by Klemm

Attributionstheorie Aufsatz




----

Attributionstheorie

  • Länge: 836 Wörter (2.4 Seiten mit doppeltem Abstand)
  • Bewertung: Ausgezeichnet
Dokument öffnen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Mehr ↓
ATTRIBUTIONSTHEORIE VON FRITZ HEIDER

Einführung
Dieser Artikel beginnt mit einem Mann, der seine Frau in einem Bundesgericht, in dem es um Verschwörung, Erpressung, Drogenhandel, bewaffneten Raubüberfall und Erpressung geht, in einer Jury spielt.

Es gab sieben Angeklagte und einen, der aus dem Gewahrsam der Polizei entkam. Der wichtigste Regierungszeuge war ein Ex-Gang-Mitglied namens Larry, der von den Angeklagten "Canary" genannt wurde, weil er Informant geworden war.

Zwei Monate lang hörte Jean, die Ehefrau, Larrys Zeugenaussagen zu und versuchte herauszufinden, ob sein Bericht über den Vorfall glaubwürdig war oder nicht. Eine Frage in ihrem Kopf war, ob sein Verhalten auf der Tribüne ein pathologischer Lügner war, ein zurückgewiesener Kumpel, der Rache suchte, ein kleinlicher Gauner, der etwas sagte, um seine eigene Haut zu retten, oder ein ehrliches Zeugnis für die Wahrheit?






All dies fällt in die Attributionstheorie von Fritz Heider, die besagt, dass wir alle dazu neigen, auf die gleiche Weise zu rationalisieren. Fritz sagte, dass die Attributionstheorie der Prozess ist, Schlüsse zu ziehen.

Dies würde bedeuten, eine Person zu handeln und sofort zu einer Schlussfolgerung zu gelangen, die über bloße sensorische Information hinausgeht.

Beispiel: Larry gähnt auf dem Stand. Ihre unmittelbare abschließende Reaktion wäre "ist er gelangweilt, ängstlich, müde oder gleichgültig". In dem Artikel heißt es, Heider würde uns als naiven Psychologen sehen, der gesunden Menschenverstand auf ein zwischenmenschliches Urteil bringt.

Es sagt auch, dass wir nicht helfen können, diese Urteile zu fällen. Das liegt daran, dass wir Persönlichkeitsurteile fällen, um sonst verwirrendes Verhalten zu erklären.
Heider sagt, dass es einen weiteren Grund gibt, aus dem Verhalten kausale Schlüsse zu ziehen.

Der Grund ist, weil wir wissen wollen, was wir in der Zukunft erwarten können. Er sagt, Vorhersage ist eine Überlebensfähigkeit. Beispiel: Jean steht einer der Angeklagten auf ihrem Jury-Weg vor einem Bahnhof gegenüber. Mild ängstlich wandte sie sich schnell zur Seite. Genaue Zuschreibungen können uns helfen zu wissen, welche Leute uns schaden könnten.
Der Artikel spricht auch von Attribution als einem dreistufigen Prozess, durch den wir andere als Kausalitätsverursacher wahrnehmen.

Der angesprochene dreistufige Prozess umfasst die Wahrnehmung der Handlung (Sie sahen es), das Urteil der Absicht (Sie wollten dies tun) und die Zuweisung der Disposition (Was Sie über die Handlung denken).
Analyse
Um zu beginnen, in dem Fall, in dem Jean versucht herauszufinden, ob Larrys Geschichte glaubwürdig ist und wie er sein Verhalten kategorisieren soll.

Meiner Meinung nach würde ich denken, dass er Informant geworden ist

Wie ziehe ich diese Seite an?

MLA Zitat:
"Attributionstheorie." 123HelpMe.com. 13. Mai 2018
<http://www.123HelpMe.com/view.asp?id=54300>.





LängeFarbbewertung 
Essay über die Verwendung der Attributionstheorie für Führung - . Wenn Führungskräfte respektlos mit Menschen umgehen, reagieren die Mitarbeiter darauf, indem sie ihre Führungskräfte und Kollegen in ähnlicher Weise behandeln.

Aus dieser Perspektive ist es wichtig, Menschen entsprechend den Merkmalen zu behandeln, die sie übernehmen wollen. Dies wird ihre Erwartungen an sich selbst und andere in der Organisation erhöhen. Mein Arbeitsteam hat mir große Augen geöffnet, wenn es darum ging, Menschen zu verstehen und wie sie funktionieren, wenn sie in einer Gruppe platziert werden.

Zum Beispiel gibt es in einem Arbeitsteam Menschen, die von Anfang an führend sein wollen . [Schlagwörter: Verhalten, Teams, Einstellung]

533 Wörter
(1,5 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Essay über Attributionstheorie - Mit Bezug auf Artikel innerhalb der letzten Dekade kritisch bewerten den Beitrag zur Sozialpsychologie von einer Attribution Theory gemacht Dieser Artikel wird definieren und erklären Zuschreibungen basierend auf Weiners (1974, 1985) Attributionstheorie, Die Literatur um Weiners (1974, 1985) Modell soll insbesondere auf Stigmatisierungen in der Gesellschaft und die Nützlichkeit von Zuschreibungen in einem sportlichen Kontext untersucht werden, bevor schließlich die universelle Anwendbarkeit von Zuschreibungen in verschiedenen Kulturgesellschaften untersucht wird : Psychologie]
:: 30 Werke zitiert
3000 Wörter
(8.6 Seiten)
Mächtige Essays[Vorschau]
Attributionstheorie: Untersuchung des externen und internen Attribution Essay - Die Attributionstheorie ist die Theorie, wie Menschen Dinge erklären.

Eines der besten Dinge am Menschsein ist es, alles erklären zu können. Ein Synonym für Attribution ist Ausruf. Wir als Menschen haben ein starkes Bedürfnis, Dinge zu verstehen. Wenn Sie Menschen beeinflussen und erklären können, was passiert, können Sie sie möglicherweise ändern.

Attributionstheorie Die Attributionstheorie korreliert damit, wie Menschen Ereignisse veranschaulichen und wie sie ihr Verhalten und Denken beeinflussen. Leute, die zufällige Erklärungen machen, sind als Attributionstheorie bekannt. [Tags: Psychologie]

629 Wörter
(1,8 Seiten)
Bessere Essays[Vorschau]
Die Attributionstheorie beeinflusst den akadmischen Motivations-Essay - GRADUATE ATTRIBUTES Einleitung Die Attributionstheorie ist wahrscheinlich die einflussreichste zeitgenössische Theorie mit Implikationen für die akademische Motivation.

Es beinhaltet Verhaltensmodifikationen in dem Sinne, dass es die Idee betont, dass Lernende stark motiviert sind von dem angenehmen Ergebnis, sich gut fühlen zu können. Sie beinhaltet kognitive Theorie und Selbstwirksamkeitstheorie in dem Sinne, dass betont wird, dass die gegenwärtige Selbstwahrnehmung der Lernenden die Art und Weise stark beeinflussen wird, wie sie den Erfolg oder Misserfolg ihrer gegenwärtigen Bemühungen und somit ihre zukünftige Tendenz, dieselben Verhaltensweisen durchzuführen, interpretieren wird .- (Kopie von Weiner, 1980-1992) Hier bekam ein neun Absolvent attribut .

[Schlagwörter: Verhaltensänderung, Kommunikation, Lernen]

1405 Wörter
(4 Seiten)
Mächtige Essays[Vorschau]
Essay Attributionstheorie - ATTRIBUTIONSTHEORIE VON FRITZ HEIDER Einleitung Dieser Artikel beginnt mit einem Mann, der seine Frau in einem Bundesgericht wegen Verschwörung, Erpressung, Drogenhandel, bewaffnetem Raubüberfall und Erpressung in einer Jury spielt.

Es gab sieben Angeklagte und einen, der aus dem Gewahrsam der Polizei entkam.Der wichtigste Regierungszeuge war ein Ex-Gang-Mitglied namens Larry, der von den Angeklagten "Canary" genannt wurde, weil er Informant geworden war.

Zwei Monate lang hörte Jean, die Frau, Larrys Zeugenaussage und versuchte herauszufinden, ob sein Bericht über den Vorfall glaubwürdig war oder nicht . [Tags: Essays Research Papers]

836 Wörter
(2,4 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Zuordnung von Intentionalität und Theorie des Geistes bei Kindern im Vorschul- und Schulalter - Die Fähigkeit, Absichten von anderen zu verstehen, ist sehr wichtig für die soziale Entwicklung von Kindern (Feinfield, Lee, Flavell, Green & Flavell, 1999).

Durch das Verstehen von Absichten können Kinder einen Sinn darin erkennen, dass Menschen und Lebewesen sich von Objekten unterscheiden (Feinfield, et al., 1999). Nach Shantz (1983) ist diese Fähigkeit Voraussetzung, um Moral und Verantwortung zu verstehen. Um Pläne und Planung zu verstehen, müssen wir auch die Fähigkeit haben, Absichten zu verstehen (Feinfield, et al., 1999) .

[Schlagwörter: soziale Entwicklung, Moral, Verantwortung]
:: 10 Werke zitiert

3722 Wörter
(10.6 Seiten)
Mächtige Essays[Vorschau]
Evaluation von zwei Theorien des Attributions-Essays - Evaluation zweier Attributionstheorien Eine Attributionstheorie ist die Korrespondenz-Inferenz-Theorie von Jones und Davis (1965). Diese Theorie wurde auf Heiders Idee entwickelt, dass der Beobachter eine allgemeine Tendenz hat, eine interne Zuschreibung vorzunehmen.

Das liegt daran, dass es einfacher ist zu sagen, dass die Ursache für jemandes Verhalten etwas innerhalb des Akteurs ist, da es die Welt stabiler und berechenbarer erscheinen lässt, anstatt für eine Person eine Zuschreibung für jede Situation zu machen, die die Welt weniger erscheinen lässt stabil und unberechenbarer . [Schlagworte: Papiere]

786 Wörter
(2.2 Seiten)
Gute Essays[Vorschau]
Die Theorie der Attributionen Essay - Attributionen werden als Ursachen des Verhaltens bezeichnet, und diese können als dispositional oder situationsbezogen angesehen werden.

Konstruieren von Attributionen ermöglicht ein Verständnis für andere. Dies erlaubt uns, Urteile zu fällen, die uns wiederum erlauben, einen Eindruck von einem Individuum zu bilden, das unsere Interaktion mit diesem Individuum fördern oder hemmen wird. Die Attribution ist ein wichtiger Aspekt des menschlichen Verhaltens, da sie Vorhersagen in Bezug auf bevorstehende Aktionen ermöglicht.

Attribution erklärt das menschliche kausale Denken, d. H. . [Schlagwörter: Psychologie]

2171 Wörter
(6.2 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Überblick über Autorship Attribution Essay - Autorship Attribution ist einer der größten Bereiche der Forensischen Linguistik. Es beinhaltet die Bestimmung, wer geschrieben hat, oder allgemeiner, wer einen Text geschrieben hat, wenn die Autorenschaft unklar ist.

Linguisten gehen davon aus, dass jede einzelne Entscheidung, die der Autor als Ganzes trifft, eine Identifizierung ermöglicht, da die Autoren in ihren Entscheidungen konsistent sind. Linguisten haben drei problematische Szenarien, wenn sie Autorenattributionen versuchen; Es gibt keinen Kandidatensatz und ein Profil ist erforderlich, es gibt viele Kandidaten für eine begrenzte Stichprobe und Verifizierung, bei der man feststellt, ob der Verdächtige der Autor ist oder nicht.

[Tags: Forensische Linguistik]
:: 23 Werke zitiert

2195 Wörter
(6,3 Seiten)
Term Papers[Vorschau]
Theorien der kausalen Attribution in der sozialen Kognition Essay - Theorien der kausalen Attribution in der sozialen Kognition In der sozialen Kognition ist die kausale Attribution eines der wichtigsten Modelle. In der kausalen Attribution versuchen wir Ursache-Wirkungs-Beziehungen zwischen menschlichem Verhalten und möglichen Ursachen zu finden, die es möglich gemacht haben.

Es gibt sieben verschiedene Theorien der kausalen Attribution, und ich werde über das Kelleysche Kovariationsmodell sprechen und dann über einige Vorurteile bei der Attribution sprechen. Kelleys Kovariationsmodell Kelleys Kovariationsmodell ist eine Form des Attributionsmodells, möglicherweise das bekannteste von allen .

[Schlagworte: Papiere]

959 Wörter
(2,7 Seiten)
Gute Essays[Vorschau]

Ähnliche Suchen

Attribution Theory Bandenmitglieder Urteile Common Sense Talks Immediate Larry Robbery Pathologisch




wäre für irgendeine Art von persönlichem Gewinn gewesen, ob es vielleicht war, dass er tief in der Bande war, er könnte wegen eines Verbrechens angeklagt worden sein und Ermittler hätten ihm eine geringfügige Verurteilung irgendeiner Art versprechen können, seinen Namen als Ex- Ein Bandenmitglied, oder einfach nur, dass er sich gut fühlt, dass er etwas getan hat, um die Verbrecher wegzuwerfen (was ich denke, dass es weniger wahrscheinlich ist).

Mehr noch, als zu bedanken, dass diese Ex-Bandenmitglieder ihm aus dem Gesicht sind.
Der Artikel war interessant, hat mir aber einige Fragen hinterlassen. Es war sehr wahr, dass es sich um Dinge handelte, über die ich nie wirklich nachgedacht habe, wie über die üblichen Vorurteile.

All diese fünf Beispiele für mich waren sehr wahr.





Was auch ein Augenöffner-Thema war, war das über die Wahlfreiheit, wo wir davon ausgehen, dass Menschen für die Dinge verantwortlich sind, die ihnen zustoßen. Dies hatte eine Menge Wahrheit, aber es gefährdete den Gedanken, dass einige Dinge aus einem bestimmten Grund passieren und nicht, dass wir danach suchten. Ich bin sehr religiös und das brachte einige Kontroversen mit meiner Art, über Dinge nachzudenken.
Was mich sehr beschäftigt hat, waren die beiden Themen Selbstwahrnehmung und Kritik.

Meiner Meinung nach interpretieren die Menschen das Verhalten, das sie sehen, indem sie es auf ihr eigenes Verhalten beziehen und was sie unter Umständen tun würden, die dieselbe Umgebung betreffen.

Das Falsche daran wäre, dass nicht jeder gleich denkt oder gleich handelt, wenn er unter die gleichen Umstände gebracht wird.Ein Beispiel dafür wäre, dass sich alle dumm benehmen, wenn sie betrunken sind.

Setze zwanzig Leute in einen Raum, trinke sie und sieh zu, ob sie alle auf die gleiche Weise ausführen.
Eine Sache, die ich nicht verstanden habe, war die Frage der Selbstwahrnehmung, wo es darüber sprach, dass die konventionelle Weisheit suggeriert, dass Verhalten der Einstellung folgt und dass umgekehrt Handlungen der Einstellung vorausgehen. Die Beispielshow ist: "Ich mag Tennis, weil ich es spiele" und nicht "Ich spiele Tennis, weil ich es mag".

Ich habe das wirklich nicht verstanden.
Fazit
Ich betrachtete den Artikel als Wahrheit, die sich entfaltete, aber mit vielen umstrittenen Themen.





Einige davon habe ich nicht verstanden. Alles in allem diente der Artikel als ein gutes Sprungbrett, um nicht zu schnellen Urteilen oder Schlussfolgerungen zu springen.

Suchen Sie nach angemessenen Beweisen oder Informationen, um das richtige schlüssige Urteil zu ersuchen.











Referenz
Griffin, Em, McGraw Hill Inc. (1994) Ein erster Blick auf die Kommunikationstheorie



Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply