Aufsatz für Respekt

Posted on by Nikorg

Aufsatz Für Respekt




----

Menschen müssen mit Respekt behandelt werden
Jeder braucht und verdient Respekt. Respekt ist ein grundlegendes menschliches Bedürfnis. Wir alle sehnen uns nach Respekt und wir alle sollten Respekt geben. Die goldene Regel, die anderen zu Gute kommt, wie du es dir getan hättest, ist ein perfektes Beispiel für Respekt. Dieses berühmte Sprichwort bedeutet, andere so zu behandeln, wie Sie behandelt werden möchten.

Oder mit anderen Worten, respektiere jeden.
In diesem Artikel wird die Wichtigkeit diskutiert, Menschen mit Respekt zu behandeln, egal wie ihre Lebenssituation ist. Dies wird mit Beispielen aus dem Buch Flowers for Algernon, dem Buch Born to Run, dem Film Forest Gump, meiner eigenen Lebenserfahrung und einer Probe aus der Geschichte geschehen.


Blumen für Algernon ist ein großartiges Buch. Es gibt einen Mann in dieser Geschichte, der geistig behindert ist. Er hat einen IQ von 68 und versteht nicht viele Menschen. Sein Name ist Charlie Gordon; Er lebt in New York City und arbeitet an einem Ort namens Donner's Bakery.

Joe, Frank und George sind einige Männer, die mit ihm arbeiten. Sie haben Charlie jede Chance genommen, die sie bekommen konnten. Ein Ausdruck, den sie oft sagen, ist "Hey, schau dir Joe, Frank oder George an, wirklich einen Charlie Gordon" (Keyes S.354). Sie sagen die ganze Zeit so gemein über Charlie. Sie benutzten Charlie als Referenz für die meisten ihrer Witze. Diese Männer waren nicht die hellsten, aber sie sind schlauer als Charlie.

Sie haben das Gefühl, weil sie klüger als Charlie waren, dass sie das Recht haben, ihn zu packen. Joe, Frank und George nutzten Charlie oft aus, indem sie ihn dazu brachten, dumme Dinge zu tun, die er nicht verstand (Keyes, 2010).






"Alle lachten und wir hatten eine gute Zeit . sie gaben mir viele Drinks und Joe sagte Charlie ist eine Karte, wenn er eingetopft ist . Jeder Körper mag mich" (Keyes pg. 356). Dieser Satz aus dem Buch zeigt, dass Joe, Frank und George und möglicherweise andere keinen Respekt oder Sympathie für Charlie haben. Charlie merkt das nicht. Er denkt, dass sie seine Freunde sind.





Er erkennt nicht, dass er ihre Unterhaltung ist, nicht ihr Freund (Keyes, 2010).
Kinder, Jugendliche und Erwachsene müssen nach Menschen Ausschau halten, die nicht respektiert werden, und jeden aufhalten, der sich darüber lustig macht oder ihn schikaniert.

Charlie Gordon ist ein großartiges Beispiel dafür, dass jemand nicht respektiert wird. Menschen müssen lernen, Respekt für alle zu zeigen, selbst wenn sie einen niedrigen IQ haben.
In dem Buch Born to Run werden während des 50-Meilen-Rennens im Copper Canyon großartige Beispiele für respektvolle Menschen gezeigt.

Während des Rennens jubeln die Leute die Mitbewerber an und geben ihnen ermutigende Lobesworte. Die Läufer selbst zeigen große gegenseitige Achtung.
Ein Beispiel des Respekts aus dem Buch ist, wenn der Autor des Buches Christopher McDougall Barefoot Ted seine letzte Flasche Wasser gibt, als Ted völlig draußen war. "Hier, sagte ich und bot mein letztes Wasser an.

Ich hatte keine Ahnung, warum er nicht gerade zur Krankenstation zurückgekehrt war und wieder aufgefüllt hatte, wenn er so besorgt war, aber ich war zu erschöpft, um irgendwelche Fragen zu stellen "(McDougall, 2009, S.

270). Christopher McDougall zeigte Barefoot Ted Respekt, indem er ihm das letzte Wasser gab. Er ermutigte ihn auch, weiter zu rennen und sein Bestes zu geben.

Ein weiteres Beispiel des Respekts, der im Buch "Born to Run" gezeigt wird, ist nach dem Rennen vorbei.

Es ist am Ende des großen Rennens, als der berühmte Scott Juric gegen Arnulfo kaum verlor. "Scott war es nicht gewohnt zu verlieren, vor allem nicht zu irgendeinem No-Name-Typ in einem Pickup-Rennen in der Mitte von Nirgendwo. Das war ihm noch nie passiert - aber er wusste, was er dagegen tun konnte .
Scott ging zu Arnulfo und verbeugte sich "(McDougall, 2009, S.

271).
Scott hätte in diesem Moment wütend und aufgebracht sein können, aber stattdessen zeigte er großen Respekt gegenüber dem Mann, der es am meisten verdiente. Scott kümmerte sich nicht um die Farbe seiner Haut, woher er kam oder welche Arbeit oder Ausbildung er hatte.

Er wusste nur, dass dieser Mann den Respekt dafür verdient, der beste Läufer im Rennen zu sein. Das war der beste Moment in dem Buch. Es fasste die Wichtigkeit zusammen, jeden zu respektieren und den Mut zu haben, dies zu tun.
Der Film Forest Gump hat viele Beispiele von Menschen, die sich nicht respektieren und respektieren.

Der Hauptcharakter Forest Gump wird durch den größten Teil seines Lebens nicht viel Respekt gezeigt. Er macht sich während des ganzen Films lustig, weil er nicht sehr schlau ist.

Ein gutes Beispiel dafür, dass Forest im Film nicht respektiert wird, ist, wenn Forest die Straße entlang läuft und er von einigen Jungen in einem Lastwagen gejagt wird.

Die Jungs schreien ihn an und ärgern ihn, weil er nicht sehr schlau ist. Ein weiteres Beispiel dafür, dass Forest keinen Respekt gezeigt hat, ist, wenn er über das Fußballfeld läuft und der Fußballtrainer fragt: "Wer ist das?" Und der andere Trainer antwortet, dass er "Stadt Idiot" ist. Die Trainer respektierten ihn nicht, aber sie wollten ihn in ihrem Team, weil er sehr schnell laufen konnte (Zemeckis, 1994).

Jenny wird im Film oft nicht respektiert.

Ein Beispiel war, als angedeutet wurde, dass ihr Vater sie als Kind misshandelt hatte. Ein anderes Beispiel ist, als einer ihrer Freunde in dem Film sie schlug und unhöflich mit ihr redete und ein anderes Beispiel ist, als sie sich selbst nicht respektierte, als sie Drogen nahm und als Stripperin arbeitete (Zemeckis, 1994).







Forest Gump war ein gutes Beispiel dafür, anderen Respekt entgegenzubringen. Er hat andere immer mit Respekt behandelt. Er behandelte Leutnant Dan, Bubba, seine Mutter und Jenny mit großem Respekt.

Er zeigte den meisten Menschen, mit denen er in Kontakt kam, Respekt. Weil Forest Menschen mit Respekt behandelt hat, ist sein Leben immer gut für ihn geworden. Seine Freundlichkeit und sein Respekt kamen zu ihm zurück. Leutnant Dan wurde sein Freund und investierte sein Geld, was ihn reich machte, und Jenny heiratete ihn schließlich und er konnte seinen Sohn großziehen (Zemeckis, 1994).
Im Leben begegnet man manchmal merkwürdig aussehenden oder auch nur komischen Menschen.Manche Leute verweisen sie gerne auf ihre Freunde und machen sich über sie lustig.

Sie zeigen den verschiedenen Menschen keinen Respekt. Ich sehe das oft in der Schule. Ich glaube, dass Kinder sich stärker und kühler fühlen, wenn sie auf das komische Kind setzen. Das Kind, das angequatscht wird, weiß, dass niemand ihn mag, also versucht er verzweifelt, sie dazu zu bringen, ihn zu mögen. Oft führt dieses Verhalten dazu, dass er sich noch mehr zum Narren macht.


In meiner Schule gibt es ein Kind, das sich viele Kinder aussuchen. Er kann manchmal nerven und sagen und dumme Dinge tun, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Er ist nicht sportlich, nicht schlau und hat ein unruhiges Familienleben.

Ich versuche mein Bestes, um für ihn einzustehen und sein Freund zu sein. Er ist eigentlich ein wirklich nettes Kind.





Er sitzt oft bei mir zu Mittag. Leute, die neben mir saßen, verlassen oft den Tisch, wenn er sich setzt. Ich kann mir nicht vorstellen, wie verletzt und dumm er fühlen muss. Ich stehe stark und sage ermutigende Dinge zu ihm, versuche, ihm ein besseres Gefühl zu geben.

Er lächelt immer zu mir und sagt danke Kumpel und klopft mir auf den Rücken.
Meine Freundschaft mit ihm ist manchmal ein Kampf. Es ist schwer, wenn er zu dir und deinen Freunden geht und sie sagen einen gemeinen Kommentar und gehen dann weg. Ich bin dort mit ihm zurück und fühle mich ein wenig beschämt.

Ich habe mir Sorgen gemacht, dass andere Kinder nicht mit mir befreundet sein wollen, weil ich für ihn eintrete. Aber ich mache mir keine Sorgen mehr. Ich denke, wenn sie nicht mit mir befreundet sein wollen, weil ich nett zu diesem Kind bin, will ich nicht mit ihnen befreundet sein.
Die Menschen sollten nett und respektvoll gegenüber allen sein.

Wenn Menschen anders aussehen oder anders handeln, sollten wir sie kennenlernen und herausfinden, warum. Sie könnten wirklich interessante Leute sein oder jemand, der einen Freund braucht.

Die Geschichte ist voll von Beispielen von Menschen, die sich gegenseitig mit Respekt behandeln und Menschen, die sich nicht respektvoll behandeln.

Ich habe das Beispiel aus der Geschichte von Fredrick Douglas gewählt und wie er für die Befreiung der Schwarzen von der Sklaverei kämpfte.
Sklaverei ist eines der besten Beispiele dafür, Menschen nicht zu respektieren. Menschen zu zwingen, das zu tun, was sie ohne irgendeine Form der Entschädigung tun wollen, zeigt keinen Respekt.

Gewalt ist niemals ein Zeichen von Respekt. Fredrick Douglas kämpfte für die Befreiung der Sklaven. Er wollte, dass die Schwarzen wie Gleichgestellte behandelt werden und den Respekt erhalten, den sie verdienen (People and Events, 2010).
Abraham Lincoln zeigte Respekt für Fredrick Douglas.

Zuerst hatte Abraham Lincoln Angst davor, Fredrick Douglas aus Angst vor öffentlicher Missbilligung öffentlich zu respektieren. Nach dem Bürgerkrieg und seiner Wiederwahl versuchte Präsident Lincoln Fredrick Douglas den Respekt zu zeigen, den er verdiente, und lud ihn ins Weiße Haus ein und behandelte ihn wie einen Ehrengast (People and Events, 2010).


Die Menschen müssen mit Freundlichkeit und Respekt behandelt werden, egal, was ihre Station im Leben ist. Die Beispiele aus Flowers für Algernon, Born to Run, Forest Gump, mein Leben und meine Geschichte, von denen in diesem Artikel die Rede ist, haben gezeigt, wie wichtig es ist, dass alle respektiert werden. Andere zu behandeln, wie Sie behandelt werden möchten, ist die goldene Regel.

Ich hoffe, dass jeder irgendwann lernen wird, dieser Regel zu folgen.



Arbeiten zitiert

Keyes, D. (2010). Blumen für Algeron.

Obersattel River: Pearson Education.
McDougall, C. (2009). Geboren um zu rennen. New York: Zufälliges Haus.
Menschen und Ereignisse. (2010, November Donnerstag). Abgerufen 11 11, 10, von PBS.org: http://www.pbs.org/wgbh/aia/part4/4p1539.html
Zemeckis, R. (Direktor). (1994). Forrest Gump [Spielfilm].






Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply