Argumentative Aufsatzeinführung

Posted on by Head

Argumentative Aufsatzeinführung




----

Ihr Leitfaden zum Schreiben eines Argumentativen Essays

Argumentativer Aufsatz

Was ist ein argumentativer Aufsatz?

Einargumentativer Aufsatz ist ein Essay, in dem der Autor ein kontroverses Thema recherchiert, eine Haltung einnimmt und versucht, das Publikum zu überzeugen, seine Position basierend auf den von ihm aufgedeckten Beweisen zu akzeptieren.

Diese Art von Essay ist sorgfältig geplant und dauert in der Regel mehrere Tage, um zu recherchieren, zu schreiben, zu schreiben und zu korrigieren, bevor eine endgültige Version fertig ist.





Der argumentative Essay ist eine längere, detailliertere und besser recherchierte Version des expositorischen Essays. Expository Essays versuchen auch, zu überzeugen, aber sie sind typischerweise viel kürzer und basieren auf begrenzter Forschung.





Zum Beispiel sind Essay Exam Fragen in College-Kurse oder standardisierte Tests Expository Essays. Da der Student nur begrenzt Zeit hat, um den Test zu machen, basiert der Expository Essay oft auf persönlichen Erfahrungen und Beweisen, an die sich der Student im Gegensatz zu organisierten Forschungsbemühungen erinnern kann.

Die Struktur des argumentativen Essays

Einführung

Argumentative Essays eröffnen mit einer Einführung.

Die Einleitung gibt einen Überblick über das kontroverse Thema, über das der Autor ein Argument vorbringen will. Die Einführung sollte das Interesse der Zuschauer erfassen und sie dazu bringen, mehr zu lesen. Ein Autor könnte eine von mehreren Strategien für die Einführung verwenden, einschließlich der Präsentation eines Szenarios, der Bereitstellung überraschender Fakten oder der Eröffnung eines relevanten Zitats.

Die Einführung sollte auch die Haltung des Autors erklären. Dies geschieht durch eine klare, prägnante These-Aussage, die dem Publikum die Position des Autors vermittelt. Die Bereitstellung der These im ersten Absatz gibt dem Publikum einen guten Überblick darüber, was zu erwarten ist, während sie den Rest des Essays lesen.

Karosserie

Der Text des Essays sollte gut entwickelte Punkte enthalten, die das Argument des Autors unterstützen.

Wenn zum Beispiel die These des Autors lautet, dass Universitäten finanziell mehr Unterstützung für bedürftige Studenten bereitstellen sollten, könnten ihre Hauptpunkte die Tatsache sein, dass der Unterricht über die Inflationsrate gestiegen ist, dass mehr Schüler arbeiten und zur Schule gehen steigende Studienkosten bedeuten eine unzumutbare finanzielle Belastung für die Studierenden in Form von überhöhten Darlehen für Studentenkredite.

Jeder dieser Punkte sollte in einen eigenen Absatz eingefügt und unter Verwendung von Belegen entwickelt werden, die der Autor während seiner Forschung aufgedeckt hat.

Forschung

Die Forschung sollte glaubwürdig sein, um das Ethos oder die Glaubwürdigkeit des Autors zu begründen.





Zu den glaubwürdigen Quellen gehören Bücher, Zeitungsartikel, Zeitschriftenartikel und angesehene Internetquellen wie Websites, die auf .gov. org oder .edu enden. Die Schüler sollten den übermäßigen Gebrauch von Quellen vermeiden, die eine klare Voreingenommenheit aufweisen, da diese Quellen vom Publikum möglicherweise nicht als glaubwürdig angesehen werden und sie möglicherweise keine ausgewogenen oder genauen Informationen präsentieren.

Darüber hinaus sollten sich Schüler davor hüten, Internetquellen zu verwenden, die nicht aus glaubwürdigen Quellen stammen, wie z. B. Wikis und Blogs, die von Nicht-Experten zu diesem Thema verfasst wurden. Diese Quellen enthalten oft falsche Informationen, die den Leser irreführen und die Glaubwürdigkeit des Autors beschädigen können.

Gegenargument

Gegen Ende desargumentativer AufsatzDer Autor sollte einen Absatz enthalten, der das Argument der Opposition darstellt und diesen dann unter Verwendung von Beweisen widerlegt.

Dieser Abschnitt wird als "Gegenargument" bezeichnet und hat die Aufgabe, alle bestehenden Zweifel oder "Was-wäre-wenns", die das Publikum nach der Lektüre des Arguments des Autors immer noch im Sinn hat, zu beseitigen. In einem argumentativen Essay, der versucht, das Publikum davon zu überzeugen, dass Waffenkontrolle eine gute Idee ist, könnte das Gegenargument das populäre Anti-Waffenkontrollargument darstellen, dass Waffenkontrolle nur dazu dient, gesetzestreue Bürger zu entwaffnen, während Waffen in den Händen bleiben die Kriminellen.

Der Autor würde diesen Punkt darlegen, aber dann widerlegen, vielleicht unter Berufung auf Beweise aus Ländern mit strengen Waffenkontrollgesetzen, aber einer geringen Häufigkeit von Straftaten, die den Gebrauch von Waffen beinhalten.

Fazit

Der argumentative Aufsatz sollte mit einer starken Schlussfolgerung enden, die den Aufsatz umschließt und die Hauptpunkte in der Argumentation des Autors wiederholt, indem er die Beweise verwendet, die der Autor gefunden hat.

Die Schlussfolgerung sollte nicht einfach die These neu formulieren; es sollte eine erweiterte Zusammenfassung sein, die die Hauptideen und wichtigsten Beweisstücke, die der Autor präsentiert hat, verstärkt.

Übergänge

Die Einleitung, die Hauptpunkte und die Schlussfolgerung sollten auch klare und wirksame Übergänge zwischen ihnen haben.

Jeder Absatz sollte mit einem starken Themensatz beginnen, der die Hauptidee identifiziert. Diese Sätze machen den Leser darauf aufmerksam, was er oder sie erwarten kann, wenn er den Absatz liest und ihnen hilft, dem Hauptthread des Arguments zu folgen.





Die einzige Ausnahme von der Verwendung starker Themensätze ist die Einführung, die mit einem Zitat oder einer anderen rhetorischen Strategie beginnen kann, um das Interesse des Publikums zu wecken.

Die Absätze sollten auch starke Übergänge haben, die den Leser durch die Hauptpunkte des Essays führen.

Zum Beispiel sagen Stichwortwörter wie "zuerst", "nächstes" und "letztes" dem Leser, dass sie sich zu einem anderen Punkt bewegen. Mit Worten wie "abschließend" sagen Sie dem Leser, dass der Autor den Aufsatz abschließen wird. Diese Übergänge können subtiler sein, besonders in argumentativen Aufsätzen, die für höhere Universitätsklassen geschrieben wurden.

Ein komplettes Argument machen

Nachdem der Autor seine Punkte präsentiert hat, ist es wichtig sicherzustellen, dass nichts ausgelassen wurde.

Zum Beispiel sollte jeder Punkt gründlich entwickelt werden, und es sollte eine solide Einführung und Schlussfolgerung geben.Der Aufsatz sollte logisch von einem Punkt zum nächsten fließen, und der Leser sollte keine Fragen oder Zweifel haben, nachdem er oder sie den Aufsatz vervollständigt hat.

Der Aufsatz mit fünf Absätzen

Viele einführende Kompositionsklassen auf Hochschulebene verwenden eine fünfstufige Struktur für die argumentativer Aufsatz.

Die fünf Absätze enthalten eine Einleitung, drei Hauptpunkte und eine Schlussfolgerung. Diese Struktur ist nützlich für das Unterrichten von Schülern, die neu sind, um argumentative Essays zu schreiben, weil sie ihnen ein klares Format bieten, dem sie folgen können. Kompositionskurse auf höherer Ebene verzichten jedoch häufig auf dieses Format, wodurch mehr Punkte möglich sind oder komplexere Punkte erstellt werden können, die mehr als einen Absatz umfassen können.

Darüber hinaus kann das Gegenargument in einem komplexen argumentativen Aufsatz einen eigenen Absatz erfordern.

Bewerten Sie diese Ressource:

Bewertung

Noch keine Bewertungen!

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply