Aufsatz zur Rettung von Erdölprodukten

Posted on by Shaktijas

Aufsatz Zur Rettung Von Erdölprodukten




----

Konservierung von Erdölprodukten in Indien!

Indien entwickelt sich schnell zu einem großen Produzenten, Verbraucher und Importeur von Erdölprodukten. Die Nachfrage nach Mineralölprodukten steigt alarmierend beschleunigt. Bei der derzeitigen Verbrauchsrate werden unsere bekannten Ölreserven nur für 30-40 Jahre ausreichen.

Dies belastet unsere wirtschaftlichen Ressourcen und erfordert eine dringende Notwendigkeit, Erdölprodukte zu schonen.

Bild mit freundlicher Genehmigung: ametis.com/wp-content/uploads/2012/06/india-fueling.jpg

In Indien gibt es einen großen Umfang der Erdölkonservierung, vorausgesetzt, es gibt technologische Verbesserungen, finanzielle Anreize, politische Initiativen und gesetzgeberische Maßnahmen zur Umsetzung des Umweltschutzes.

Verkehr, Industrie, Haushalt / Haushalt und Landwirtschaft sind vier große Sektoren, die einen Großteil des Erdöls verbrauchen.

Sensibilisierungsprogramme für jeden Sektor müssen entwickelt werden, und dann muss eine umfassende Bekanntmachung der Maßnahmen, die zu Einsparungen führen, durchgeführt werden, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Der Transportsektor ist einer der größten Verbraucher von Erdölprodukten, hauptsächlich Benzin und Hochgeschwindigkeitsdiesel.

Dieser Sektor ist für 50 Prozent Erdölverbrauch in Indien verantwortlich. Der Straßenverkehr allein macht etwa 37 Prozent des gesamten Ölverbrauchs aus.

Bei einem schnell wachsenden Transportnetzwerk wird dieser Verbrauch wahrscheinlich steigen.

Ölprodukte machen fast 80 Prozent der gesamten im Verkehr verwendeten kommerziellen Energie aus (andere Quellen sind Kohle und Elektrizität).

Daher ist jedes Energiesparprogramm im Verkehrssektor verpflichtet, unsere Wirtschaft zu stärken.

Dies kann weitgehend durch die Einführung von Motoren mit geringerem Kraftstoffverbrauch, den Betrieb von Transportfahrzeugen mit optimaler Geschwindigkeit, die Verbesserung der Straßenbedingungen und die Vermeidung von Verkehrsengpässen, insbesondere in städtischen Gebieten, erreicht werden.

Diese Maßnahmen können etwa 30-35 Prozent Kraftstoff einsparen.

Allein die Bereitstellung besserer Straßen kann 10 Prozent Erdöl einsparen.





Die Erweiterung des Schienennetzes hat zu erheblichen Einsparungen bei Hochgeschwindigkeitsdieseln geführt, da eine Diesellok im Vergleich zu Diesellastwagen 7- bis 8-mal effizienter ist.

Daher ist es logisch, alle Güterfernverkehrsstrecken auf die Schiene zu verlagern und den Straßentransport auf kurze Entfernungen zu beschränken.

Die Eisenbahnen haben mehrere Maßnahmen eingeleitet, um ein hohes Maß an Energieeinsparung zu erreichen. Das öffentliche Verkehrssystem sollte gestärkt werden, damit die Menschen nicht gezwungen werden, private Fahrzeuge zu benutzen. Dies kann viel Energie sparen.

Industrien verbrauchen ungefähr 16-20 Prozent der gesamten Ölprodukte, die im Land verbraucht werden.

Mehrere Branchen haben durch bessere Management-Energie lobenswerten Erfolg bei der Energieeinsparung erzielt. So haben die Eisen- und Stahlindustrie, die Petrochemie, die Zement- und Papierindustrie zwischen 1983 und 1995 jeweils 21, 32, 28 und 25 Prozent Energie eingespart andere Industrien zur Einsparung von Öl und anderen Energiequellen.

Im Agrarsektor werden hauptsächlich Dieselöl und leichtes Dieselöl verbraucht.

Der Ölverbrauch in diesem Sektor kann durch Programme zur Pumpenrektifikation, effizientere Fußventile zur Bewässerung von Aufzügen, bessere landwirtschaftliche Maschinen, die Verwendung von Agrarreststoffen und andere nichtkommerzielle Energiequellen reduziert werden.

Was die Verwendung von Erdöl zur Herstellung von Düngemitteln anbelangt, so sollte von neuen, auf flüssigen Ölprodukten basierenden Planungen abgeraten werden, und diese sollten auf der Verwendung von Erdgas oder Kohle als Futtervorräte basieren, über die das Land reichlich verfügt.

Kerosin und LPG sind zwei wichtige Ölprodukte, die im häuslichen Bereich zum Kochen und zur Beleuchtung in städtischen und halbstädtischen Gebieten verwendet werden.





Da es keine brauchbaren Alternativen zu diesen Brennstoffen gibt und sie auf die ländlichen Gebiete ausgedehnt werden sollen, um die Entwaldung zu überprüfen, ist es unerlässlich, dass ihre Nutzung auf dem optimalen Effizienzniveau erfolgt.

Die Notwendigkeit der Konservierung von Erdölprodukten wurde in den letzten Jahren zunehmend spürbar. Die Petroleum Conservation Research Association (PCRA) unter dem Ministerium für Erdöl und Erdgas leistet eine verdienstvolle Arbeit, um den Schutz von Erdölprodukten zu fördern.





Die Bemühungen dieses Verbandes haben es ermöglicht, quantifizierbare Einsparungen von etwa Rs zu erreichen. 500 crore während 2003-04.





Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply