Francis Speck von Studien Essay

Posted on by Chatman

Francis Speck Von Studien Essay




----

Von Studien
von Francis Bacon

[Erklärung in BlauOriginal in schwarz]

Studien dienen der Freude, dem Ornament und der Fähigkeit.

Studieren als eine Aktivität, in welcher Form auch immer, bringt uns Freude und verbessert unsere Denk- Sprech- und Schreibfähigkeiten, die unserer Persönlichkeit Charme verleihen.

Ihr Hauptgebrauch für die Freude ist in der Privatheit und im Ruhestand; für Ornament, ist im Diskurs; und für die Fähigkeit, ist in der Beurteilung und Verfügung des Geschäfts.

Studieren ist immer eine private Aktivität, an der sich Menschen beteiligen, wenn sie allein oder in der Privatsphäre ihrer Häuser sind.

Es hilft ihnen bei der Entspannung nach einer anstrengenden Routine, wenn Körper und Geist verlangsamen müssen.





Es schärft unseren Verstand und hilft uns, die Dinge vernünftig zu beurteilen. Es hilft uns, das Geschäft unseres Lebens besser zu machen.
Für Experten können Männer einzeln ausführen und vielleicht von Einzelheiten beurteilen; Aber die allgemeinen Ratschläge, die Verschwörungen und die Anordnung der Angelegenheiten kommen am besten von den Gelehrten.

Es ermöglicht den gelehrten Männern, die ausführlich studiert haben, Fragen kritisch zu prüfen und zu dem richtigen Schluss zu kommen.

Sie können Daten, Fakten und Argumente oder gegen eine bestimmte Sicht rational sammeln. Eine solche intelligente Analyse von Fakten verbessert die Solidität und Qualität ihres Urteilsvermögens.

Zu viel Zeit in Studien zu verbringen ist Trägheit; sie zu sehr für Schmuck zu verwenden, ist Affektiertheit; sich ganz nach ihren Regeln zu richten, ist der Humor eines Gelehrten.

Überforderung bei Studien führt jedoch zu unerwünschten Folgen.

Wenn man lange Stunden an einem Tag zum Lernen beiseite legt, wird ein Mann träge. Übermäßiger Gebrauch der Weisheit zur Analyse gewöhnlicher alltäglicher Probleme kann den Mann protzig und prahlerisch erscheinen lassen. Wenn man sich zu sehr an Regeln hält, um Situationen einzuschätzen und sich für eine Handlung zu entscheiden, kann man andere verspotten.
Sie vervollkommnen die Natur und werden durch Erfahrung vervollkommnet: denn natürliche Fähigkeiten sind wie natürliche Pflanzen, die man durch Studium zu beschneiden braucht; und Studien selbst geben Richtungen zu viel im Ganzen, außer sie werden durch Erfahrung begrenzt.

Studieren fügt der menschlichen Natur Finesse und Perfektion hinzu.

Erfahrungen im Leben ergänzen das Abhonen der Natur. Die Fähigkeiten eines Menschen, die er von Geburt geerbt hat, sind roh. Nur wenn sie sorgfältig bearbeitet und verfeinert werden, bringen uns die eingeborenen Fähigkeiten den größten Nutzen.

Studieren ist der Schleifstein, mit dem wir unsere Fähigkeiten schärfen. Schlussfolgerungen aus Studien können jedoch zu ungenauen und irreführenden Schlussfolgerungen führen. In solchen Situationen ist die Erfahrung im Leben nützlich, um zu dem richtigen Schluss zu kommen. Erfahrung ist also sehr wertvoll, da sie Studien ergänzt.

Schlaue Männer verurteilen Studien, einfache Männer bewundern sie, und weise Männer benutzen sie; denn sie lehren nicht ihren eigenen Gebrauch; aber das ist eine Weisheit ohne sie und über ihnen, gewonnen durch Beobachtung.

Menschen, die listig und betrügerisch sind, haben keine Wertschätzung für Studien, da sie ihre Ziele durch viele krumme Wege erreichen.

Einfache Leute schätzen jedoch die Rolle von Studien im menschlichen Leben sehr.





Kluge Menschen greifen von Anfang an auf die Ideen zurück, die sie aus ihren Studien gewonnen haben, während sie die unzähligen Probleme des Lebens lösen.

Lesen Sie nicht zu widersprechen und zu widerlegen; noch zu glauben und für selbstverständlich zu halten; noch, um Gespräch und Diskurs zu finden; aber wiegen und überlegen.

Das Ziel des Lesens und Erlangens von Wissen darf nicht darin bestehen, andere Ansichten aggressiv zu widerlegen oder die Ansichten des Schreibers als Wahrheit des Evangeliums zu akzeptieren.

Es sollte auch nicht sinnlos diskutiert und argumentiert werden. Das Studium sollte es uns ermöglichen, Fakten abzuwägen und sie rational zu analysieren.

Einige Bücher sollen geschmeckt werden, andere sollen geschluckt werden, und einige wenige werden gekaut und verdaut. das heißt, einige Bücher sollen nur in Teilen gelesen werden; andere sollen gelesen werden, aber nicht neugierig; und einige wenige, die ganz und mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu lesen sind.

Bücher unterschiedlicher Inhalte und Genres sollen unterschiedlich genutzt werden.

Einige können eine flüchtige Lektüre erhalten, andere können schnell durchgesiebt werden. Andere wichtige Bücher müssen langsam und genau gelesen werden, um die Bedeutung und den zugrunde liegenden Sinn zu ergründen.
Einige Bücher können auch von Stellvertreter gelesen werden, und Extrakte von anderen gemacht; aber das würde nur in den weniger wichtigen Argumenten sein, und die gemeineren Art von Büchern, sonst sind destillierte Bücher wie gebräuchliche destillierte Wasser, auffällige Dinge.

Man kann einen Assistenten bitten, ein Buch zu lesen und eine kurze Zusammenfassung davon zu erstellen.

Diese Praxis sollte jedoch befolgt werden, um Hinweise zu Angelegenheiten von geringerer Bedeutung zu erhalten. Es gibt einige Bücher, die tatsächlich schon gekürzt sind.

Lesen macht einen vollen Menschen; Konferenz ein bereit Mann; und einen exakten Mann schreiben. Lesen fügt der Persönlichkeit eines Menschen Perfektion hinzu.

Die Diskussion mit anderen über den Inhalt eines Buches vermittelt dem Leser besondere praktische Fähigkeiten.

Das Schreiben entfernt alle verbleibenden Schwächen und Ignoranz von der Person und ermöglicht es ihm, sich an den Inhalt eines Buches zu erinnern.
Und deshalb, wenn ein Mann wenig schreibt, hätte er eine große Erinnerung haben müssen; Wenn er sich wenig ausplauderte, brauchte er einen Geschenkwitz.

Und wenn er wenig las, brauchte er viel List, um zu wissen, dass er es nicht tat.

Schreiben hilft also, Fakten zu speichern. Wenn eine Person verschämt ist, um nicht mit anderen über sein Lesen zu sprechen, wird er nicht in der Lage sein, seinen Witz zu verbessern. Wenn er nicht liest, bleibt er eine etwas dumme Person.
Geschichten machen Männer weise; Dichter witzig; die Mathematik subtil; Naturphilosophie tief; moralisches Grab; Logik und Rhetorik, die sich behaupten können.

Studieren Geschichte macht einen Mann weiser, Studium der Poesie macht einen Mann witziger: Mathematik gibt gesunden logischen Sinn, und Philosophie vermittelt wertvolle Lehren über die Moral.

Abeunt Studia in Sitten [Studien gehen in Sitten über].

Nein, es gibt keinen Grund oder Hindernis im Witz, aber kann durch Fit-Studien ausgearbeitet werden; Wie bei Erkrankungen des Körpers mag es entsprechende Übungen geben.

Wit ist ein gottgegebenes Geschenk.

Es ist in jedem vorhanden. Es kann jedoch durch selektives Studieren geschärft werden.





Dies ist ähnlich wie bestimmte Schwächen des menschlichen Körpers durch entsprechende körperliche Übungen geheilt werden.
Bowling ist gut für Stein und Zügel; Schießen für die Lungen und die Brust; sanftes Gehen für den Magen; Reiten für den Kopf; und dergleichen. Sie heilen viele Beschwerden.

Wenn also der Witz eines Mannes wandert, soll er die Mathematik studieren; Denn wenn in Demonstrationen sein Witz nie so wenig genannt wird, muss er wieder beginnen.

Wenn eine Person nicht in der Lage ist, sich zu konzentrieren, wird es gut sein, Mathematik zu studieren, um seinen schwankenden Geist zu konzentrieren.

In der Mathematik führt ein geringer Konzentrationsverlust zu schwerwiegenden Fehlern. Das lässt den Mann von Neuem beginnen, es zu tun.

So hält das Studium der Mathematik den Geist davon ab, anderswo zu verschwinden.
Wenn sein Witz nicht geeignet ist, Unterschiede zu unterscheiden oder zu finden, laßt ihn die Schulmänner studieren; denn sie sind Cymini Sectores [Haarspalter].

Wenn eine Person nicht in der Lage ist, etwas zu erkennen, wird sie davon profitieren, dass sie die Schüler studiert, während sie die geistigen Fähigkeiten trainiert und die Kunst des Ausdrucks entwickelt.

Wenn er nicht in der Lage ist, die Dinge zu überbieten, und um etwas zu rufen, um ein anderes zu beweisen und zu illustrieren, lasst ihn die Fälle der Anwälte studieren.

So kann jeder Mangel des Geistes eine besondere Quittung haben.

Wenn eine Person nicht in der Lage ist, Fakten zu sammeln und sie zu manipulieren, um ihre Ansichten überzeugend zu vermitteln, wird ihm das Studium des Rechts helfen.

So kann jeder Mangel des Geistes durch angemessenes Lesen angesprochen werden.

——————————————.————————–

Gute Wörter / Phrasen, die in der obigen Beschreibung verwendet wurden .





Los geht's, Waver, Bashful, Sift durch, Myriad, Whetstone, Finesse, Anmaßend, Vainglorious, Derision, Indolent

—————————————.——————————

 

Schreib wie ein Redakteur.

Lerne zu schreiben, zu artikulieren, zu beeindrucken und zu gewinnen.

Nur 5 Stunden pro Woche für 15 Wochen des Studiums bereitet Sie auf Karrieren in Journalismus, Zivildienst, Recht und Management vor.

Gebühren .

Rs.14900 [USD 250] (vollständig zurückerstattet, wenn nicht zufrieden)

Ex-IIT-Absolvent unterrichtet Sie eins-zu-eins online.

Schreiben Sie an

broadbase.knowledge@gmail.com

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply