Adipositas Epidemie Essay

Posted on by Gaytan

Adipositas Epidemie Essay




----

Kurzer Essay über Adipositas

Ansammlung von übermäßigem Körperfett ist bekannt als Fettleibigkeit. Adipositas wird gemessen und definiert in Bezug auf Body Mass Index (BMI). Der Body-Mass-Index ist der numerische Weg, um den geeigneten Gewichtsbereich entsprechend der Körpergröße eines Individuums zu bestimmen.





Ein Body-Mass-Index von mehr als 30 kg / m2 weist auf Fettleibigkeit hin. Es wird weiter als schwere, morbide und super Fettleibigkeit in der Reihenfolge als der BMI erhöht eingestuft. Adipositas ist eine Lebensstilkrankheit, die sich weltweit schnell ausbreitet.

Menschen aller Alter, Geschlecht und Ethnizität sind von dieser Krankheit betroffen. Dennoch wurde ein allgemeiner Trend beobachtet, dass Frauen stärker betroffen sind als die Männer.

Die Neigung zur Gewichtszunahme nimmt mit zunehmendem Alter ebenfalls zu. In den letzten Jahren ist jedoch ein alarmierender Trend der Fettleibigkeit bei Kindern zu beobachten.





Adipositas macht eine Person anfällig für verschiedene andere Krankheiten wie Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit, Typ-2-Diabetes, Schlafapnoe usw.

Fettleibigkeit wird hauptsächlich verursacht, wenn die Aufnahme der Kalorien die verbrauchten Kalorien übersteigt. In einfachen Worten, wenn man dazu tendiert, mehr als seinen Körperbedarf zu essen, beginnt sich das zusätzliche Fett im Körpergewebe abzulagern, was zu Fettleibigkeit führt.

Junk Food ist der Hauptschuldige. Kinder leiden unter solchen ungesunden Lebensmitteln und werden daher immer stärker von der zunehmenden Häufigkeit von Fettleibigkeit betroffen.





Die andere häufige Ursache ist der Mangel an körperlicher Aktivität. Um die konsumierte Nahrung richtig zu verdauen, ist körperliche Betätigung obligatorisch. Aber der moderne sitzende Lebensstil lässt weniger Zeit zum Trainieren. Daher ist ein Mangel an Bewegung ein wichtiger Faktor. In bestimmten Fällen wurde jedoch eine Plateauphase festgestellt.





Dies geschieht in der Regel aufgrund von hormonellen Ungleichgewichten, die hauptsächlich durch Störungen im physiologischen System des Körpers verursacht werden.

Die genetische Prädisposition spielt auch eine Hauptrolle als ursächlicher Faktor.

Es gibt keine solchen Symptome der Krankheit, außer dem ständig steigenden Körpergewicht. Im Allgemeinen sind Kurzatmigkeit, Müdigkeit, Müdigkeit, Überschwitzen, Lethargie usw.

die Hauptbeschwerden des Patienten. Meistens achten die Patienten jedoch nicht besonders auf diese Veränderungen im Körper. Sie besuchen den Arzt erst nach dem Auftreten der schweren Krankheit. Es hat sich gezeigt, dass solche medizinischen Komplikationen sich selbst lösen, wenn der Patient beginnt, Gewicht zu verlieren.

Fettleibigkeit kann durch gesunde Ernährung und zunehmende körperliche Aktivität gemanagt werden.

Es ist nicht notwendig, die Quantität des Essens zu ändern, aber die Qualität des Essens muss überprüft und improvisiert werden. Vermeiden Sie rotes Fleisch, fettiges Essen, zusätzliche Fette in Form von Ghee, Butter etc. kann dramatisch helfen, das Gewicht zu reduzieren. Und wenn das richtige Essen vom körperlichen Training begleitet wird, wird es der perfekte Weg, um Gewicht zu verlieren und gesund zu bleiben. Bei einigen Patienten wird auch eine Operation durchgeführt.

Die Wahl der Behandlung hängt von verschiedenen Faktoren ab. Und die Entscheidung trifft der Arzt, indem er den Patienten gründlich untersucht.

Die WHO hat Adipositas zu einer globalen Epidemie erklärt. Früher wurde Adipositas nur in Ländern mit hohem Einkommen als Krankheit angesehen.

Aber jetzt wurde der globale Trend beobachtet. Es besteht ein akutes Bedürfnis, die Öffentlichkeit auf die krankhaften Auswirkungen von Fettleibigkeit aufmerksam zu machen. Sport und Aktivitäten im Freien sollten sowohl von den Schulbehörden als auch von den Eltern gefördert werden, um die zunehmenden Fälle von Fettleibigkeit bei Kindern zu bekämpfen. Und gesunde Essgewohnheiten und ein aktiver Lebensstil sollten von den Individuen aller Altersgruppen und Geschlecht angenommen werden, um Fettleibigkeit zu verhindern.


Werbung:

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply