Transzendentalismus Essay Themen

Posted on by Hynes

Transzendentalismus Essay Themen




----

Transzendentalismus

  • Länge: 608 Wörter (1,7 Doppelseiten)
  • Bewertung: Ausgezeichnet
Dokument öffnen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Mehr ↓

Obwohl die Transzendentalismusbewegung schon sehr lange her ist, sind die Ideen heute noch relevant.

Als Henry David Thoreau sagte: "Lass ihn zur Musik gehen, die er hört, egal wie gemessen oder weit weg. Es ist nicht wichtig, dass er so bald wie ein Apfelbaum oder eine Eiche reifen sollte "(247), dass er den Menschen sagte, viele Generationen später selbst zu sein.
Die Transzendentalismusbewegung fand in den frühen 1800er Jahren statt
Amerika entwickelte seinen eigenen Schreibstil. Die Autoren der Zeit dachten alle auf der gleichen Wellenlänge.

Einige von ihnen, wie Thoreau und Ralph Waldo Emerson gehörten zu einem Transzendentalismus-Club, in dem sie ihre Ideen teilten. Thoreau hatte Ideen, an die er fest glaubte und die er nach seinen Ideen handeln wollte. Er wollte in Einsamkeit leben und eins mit der Natur sein, also ging er zum Walden Pond und war halb abgeschieden von der Gesellschaft.

Außer ein paar Mal, wenn er in die nahe gelegene Stadt ging, um Dinge zu erledigen, die er brauchte, war er allein. Er hat es gut gemacht, wollte aber mit seinem Leben weitermachen, also verließ er Walden. Nach seiner Erfahrung beschloss er, in seinem Buch Walden Pond darüber zu schreiben. Thoreau versuchte zu leben
sein Leben basierte auf seinen Ideen, egal wie extrem sie auch gewesen sein mögen.
Diese Transzendentalisten hatten viele Ideen, die anderen als äußerst unpraktisch erschienen.

Die Autoren dachten, dass sie die Welt durch ihre Ideen verändern könnten. Eine ihrer Hauptideen war, dass wir alle wahre Individuen sind und nicht der "Norm" entsprechen sollten; ist. Thoreau sagt uns, wir sollen unser eigenes Leben leben, ob es gut oder schlecht ist, es gehört uns.

Wie gemein dein Leben auch ist, triff es und lebe es; meide es nicht oder nenne es harte Namen "(247). Außerdem sollten wir das moralisch Richtige tun. Wir sollten tun, was unser Herz sagt, ist richtig und nicht immer auf unsere Köpfe hören. Sie schrieben auch optimistisch und ihre Schriften waren sehr inspirierend.
Alle ihre Ideen sind heute auf irgendeiner Ebene relevant. Die Leute lesen Emerson und Thoreau, als wären sie auf der aktuellen Bestsellerliste.

Nicht jeder liest das Material, weil es ihnen zugewiesen ist, sondern sie nutzen es als Werkzeug, um herauszufinden, wie sie ihr Leben leben können. All unser Leben wird uns gesagt, wir selbst zu sein und nicht mit der Menge zu gehen, und das ist dasselbe, was Thoreau vor über einem Jahrhundert gesagt hat.

Wie ziehe ich diese Seite an?

MLA Zitat:
"Transzendentalismus." 123HelpMe.com.

13. Mai 2018
<http://www.123HelpMe.com/view.asp?id=94480>.

LängeFarbbewertung 
Transzendentalismus in Literaturaufsätzen - Die New England Renaissance brachte zwei verschiedene, aber einflussreiche Bewegungen hervor, die als Transzendentalismus und Antitranszendentalismus bekannt sind.

Die beiden konzentrierten sich auf Intuition und menschliche Natur und bildeten eine Revolte gegen zuvor akzeptierte Ideen wie die calvinistische Orthodoxie, strenge puritanische Einstellungen, Ritualismus und die dogmatische Theologie religiöser Institutionen. Transzendentalismus ist ein Ausdruck, der auf Platon zurückgeht, einem griechischen Philosophen, der zuerst die Existenz absoluter Güte bejahte, die er über etwas Beschreibendes hinaus und als nur durch Intuition erkennbar bezeichnete .

[Schlagwörter: Transcendentalism Essays]

1021 Wörter
(2,9 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Transzendentalismus Essay - Transzendentalismus blühte in den 1800er Jahren mit Hilfe von Ralph Waldo Emerson, Henry David Thoreau und Emily Dickinson.

Sie waren Transzendentalisten, die ihre Überzeugungen durch Gedichte und Aufsätze zum Ausdruck brachten und glaubten, dass "das Individuum im Zentrum des Universums stand" (Prentice Hall 384). Die Idee des Transzendentalismus ist komplex und aus diesem Grund haben nur einige Leute es verstanden. Emerson, Thoreau und Dickinson waren eine der vielen Menschen, die Transzendentalisten waren; Diese Autoren haben sich in der Gesellschaft sehr bemüht, ihren Glauben zu vertreten .

[Schlagwörter: Literary Analysis, Emerson, Thoreau, Dickinson]

914 Wörter
(2,6 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Transzendentalismus Essay - Transzendentalismus Viele Menschen haben Theorien und Philosophien über das Leben im Allgemeinen.

Es gab Hunderttausende von Büchern, die von vielen verschiedenen Menschen über die Ideen von Menschen in der Vergangenheit und Gegenwart veröffentlicht wurden. Transzendentalismus gehört zu all diesen Ideen. Es gab Artikel, Essays, Gedichte und sogar Bücher über dieses Thema. Transzendentalismus hat viele Menschen beeinflusst, seit die Philosophie eingeführt wurde. Die Idee war komplex und schwer zu verstehen für viele Bürger und daher wurde sie von wenigen Menschen verstanden, und einige würden denken, dass die Idee überhaupt nicht verstanden wurde und dass das Teil der Idee war .

[Tags: essays forschung papers fc ]
:: 2 Werke zitiert

1611 Wörter
(4,6 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Transzendentalismus Essay - Transzendentalismus In den 1800er Jahren vertrauten die Menschen auf ihre innere Seele.





es wurde Transzendentalismus genannt. Leute wie Emerson und Thoreau waren Transzendentalismus. Sie haben nicht mit ihren Köpfen gedacht. Sie machen Dinge wie in ihrem ersten Eindruck. Wenn sie sehen, dass ein Baum violett ist, malen sie ihn violett. In dieser Zeit war die Romantik auch eine Party. Ideen der Romantik mit Transzendentalismus. In unserem täglichen Leben benutzen wir Transzendentalismus.

Wir benutzen unseren Kopf, um zu denken, und unser Herz, um Liebe und Hass zu fühlen, aber manchmal sagst du etwas, ohne darüber nachzudenken . [Schlagworte: Aufsätze, Forschungsberichte]

562 Wörter
(1,6 Seiten)
Gute Essays[Vorschau]
Transzendentalismus Essay - Transzendentalismus Die hochreligiöse Philosophie des Transzendentalismus entwickelte sich als Antwort einer Gruppe von Menschen, die der Meinung waren, dass es unnötig sei, eine Religion zu praktizieren (und ein Leben zu führen), die auf Angst beruhte.

Die ersten Transzendentalisten wollten eine liberalere Lebensweise schaffen, die persönliches Wachstum, Gerechtigkeit und Freiheit ermöglichte.





Um die Implikationen des Transzendentalismus wirklich verstehen zu können und warum Transzendentalisten glaubten, was sie getan haben, muss man zuerst die Wurzel des Transzendentalismus, des Unitarismus, betrachten. [Tags: Essays]
:: 5 Werke zitiert

944 Wörter
(2,7 Seiten)
Bessere Essays[Vorschau]
Transzendentalismus Essay - Transzendentalismus war eine frühe philosophische, intellektuelle und literarische Bewegung, die in New England im neunzehnten Jahrhundert gedieh.

Transzendentalismus war eine Sammlung neuer Ideen über Literatur, Religion und Philosophie. Es begann als Streit in der unitarischen Kirche, als Intellektuelle anfingen, gegen viele der orthodoxen Wege der Kirche in Bezug auf alle oben genannten Themen zu fragen und zu reagieren: Religion, Kultur, Literatur, soziale Reformen und Philosophie. Sie wiederum entwickelten ihren eigenen Glauben, der sich auf die Göttlichkeit der Menschheit und die angeborene Welt konzentrierte .

[Schlagworte: Essays Research Papers]

1378 Wörter
(3,9 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Transzendentalismus Essay - Transzendentalismus Transzendentalismus war eine Bewegung in der Philosophie, Literatur und Religion, die im 19.

Jahrhundert in Neuengland populär wurde, weil der Mensch und sein Platz in der Welt als Reaktion auf eine neue und sich verändernde Gesellschaft neu definiert werden mussten.

Die industrielle Revolution, die Universitäten, die Expansion nach Westen, die Verstädterung und die Einwanderung machten das Leben in einer Stadt wie Boston voll von Neuem und Turbulenzen. Transzendentalismus war eine Reaktion auf eine Verarmung der Religion und Mechanisierung des Bewusstseins der rationalen Lehren des achtzehnten Jahrhunderts, die aufhörten, befriedigend zu sein .

[Tags: American America History]

3303 Wörter
(9.4 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Transcendentalism Essay - Obwohl die Transzendentalismus Bewegung eine extrem lange Zeit war, sind die Ideen heute noch relevant.

Als Henry David Thoreau sagte: "Lass ihn zur Musik gehen, die er hört, egal wie gemessen oder weit weg. Es ist nicht wichtig, dass er so bald wie ein Apfelbaum oder eine Eiche reifen sollte "(247), dass er den Menschen sagte, viele Generationen später selbst zu sein.

Die Transzendentalismusbewegung fand während des frühen 19. Jahrhunderts statt, als Amerika seinen eigenen Schreibstil entwickelte. Die Autoren der Zeit dachten alle in der gleichen Wellenlänge .





[Tags: Essays Forschungsarbeiten]

608 Wörter
(1,7 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Essay über Transzendentalismus - Transzendentalismus Wenn ein Durchschnittsbürger nach Glück sucht, suchen sie meistens am falschen Ort: "Wenn ich nur hätte, wäre ich glücklich." Seit Jahrhunderten sucht der Mensch Glück von außen, nicht von innen.

Die Menschen haben das Missverständnis, dass materielle Dinge und materialistische Ziele ihnen ultimatives Glück bringen, aber in Wahrheit bringen sie nur vorübergehende Glückseligkeit. Wahres und bleibendes Glück kann von innen erreicht werden, wenn man die letzte Wahrheit erkennt. Diese ultimative Wahrheit, der Hauptfokus des Transzendentalismus, kann durch Eigenständigkeit, Natur und Überseele, den Hauptprinzipien der Philosophie, erreicht werden .

[Schlagworte: Papers]

808 Wörter
(2,3 Seiten)
Gute Essays[Vorschau]
Transzendentalismus Essay - Transzendentalismus ist die Philosophie, dass die Realität nicht bekannt sein kann und das Göttliche ist das Leitprinzip im Menschen.

Transzendentalismus sagt, dass der Weg zu Gott durch dich selbst ist; Ihre inneren Gedanken führen Sie zu einer spirituellen Realität. Transzendentalismus besteht aus vier Hauptideen: Idealismus, Optimismus, Religion und Individualismus. In Emersons Essay "Self Reliance" drückt er seinen optimistischen Glauben an die Kraft individueller Leistung und Originalität aus.

Er betrachtete auch das übergeordnete Bedürfnis, eine Beziehung mit der Natur und mit Gott zu entdecken und zu entwickeln .

[Stichworte: Essays Forschungspapiere]

691 Wörter
(2 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]

Ähnliche Suchen

Transzendentalismus Walden Pond Own Life Hauptideen Relevante heute Ralph Waldo Emerson Reife extreme Wellenlänge Henry David Thoreau




Darüber hinaus sind wir
Aber wir haben heute gesagt, dass wir das Richtige tun müssen. Wir benutzen mehr unseren Kopf als unser Herz, um Entscheidungen zu treffen.

Wenn wir ihre Schriften lesen, sind wir inspiriert, unser Leben zu verändern, aber die meisten von uns finden es schwierig, sich zu ändern.

Als Gesellschaft wählen wir gerne den einfachen Ausweg, und in diesem Fall ist es viel einfacher, mit der Masse zu gehen, als herauszustehen. Wir kümmern uns so sehr darum, dass wir nicht anders sein wollen, weil wir fürchten, dass niemand unser Wahres mögen wird
Persönlichkeiten.
Henry David Thoreau versuchte seine Generation zu inspirieren, ein eigenes Leben zu führen, aber er musste eine laute Stimme gehabt haben, weil wir ihn viele Jahre später laut und deutlich hörten.





Leider haben wir nicht den Mut, dass er seine Ideen umsetzen musste. Es ist fast so, als wären wir nicht mehr einzeln geboren, jetzt werden Gesellschaften als Ganzes geboren und sie enthalten keine Individuen. Wir müssen mehr Zeit damit verbringen, im Takt unseres eigenen Schlagzeugers zu treten.



Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply