Schule Strafe Essay

Posted on by Kesler

Schule Strafe Essay




----

Sollten Lehrer Schüler bestrafen dürfen? Ich denke, dass Strafe erlaubt sein sollte. Wir alle wissen, dass Lehrer einen harten Job haben. Sie beschäftigen in der Regel 20 bis 35 Schüler in ihrer Klasse. Studenten werden sich irgendwann schlecht benehmen. Sogar dein perfektes Kind. Was sollte der Lehrer tun, wenn das passiert?





Wenn sie nichts tun, können sich die anderen Kinder ebenfalls schlecht benehmen, weil sie keine Konsequenzen für das schlechte Benehmen sehen. Was sollte der Lehrer tun, wenn er nicht weiß, wer für den Verstoß verantwortlich ist? Sollten sie die ganze Klasse bestrafen? Leider gibt es Zeiten, in denen Kollateralschäden auftreten und dies ist einer von ihnen. Manchmal ist es für einen Lehrer unmöglich zu wissen, wer einen Verstoß begangen hat.

Wenn also niemand etwas zugeben will, muss er die ganze Klasse bestrafen. Wenn es ein paar bekannte schlechte Kinder gibt, die sich schlecht benehmen, denke ich nicht, dass die gesamte Klasse bestraft werden sollte.

Alle Eltern haben ihre eigenen Formen der Bestrafung für ihre Kinder entwickelt.

Manche Eltern glauben nicht daran, ihre Kinder zu bestrafen. Wenn Ihr Kind in die Schule kommt, gibt der Lehrer nun die Strafen aus und es ist egal, was Ihre Bestrafungsphilosophie ist. Die meisten Schulen haben körperliche Züchtigung vor Jahren verboten, so dass die meisten Eltern sich keine Sorgen machen müssen, dass ein Lehrer ihr Kind schlägt.

Als ich aufwuchs, hatte ich die Gabe des Gab.

Ich konnte nicht aufhören in der Schule zu reden.





Ich wurde dazu gebracht, "Zeilen" zu schreiben. Ich musste 100 Mal schreiben "Ich werde nicht in der Klasse sprechen". Einer meiner Lehrer gab eine brutale Strafe. Sie hat mich dazu gebracht, einen "roten Stuhl" zu machen. Ich habe keine Ahnung, wo dieser Begriff herkommt, weil er keinen Sinn ergibt.

Ein roter Stuhl ist, wenn du mit deinen Knien hockst und deine Arme vor dir ausstreckst. Ich wäre gezwungen, für 15-20 Minuten in dieser Position zu sein. Danke Frau Burke-Aldersen für meine schönen Oberschenkel- und Wadenmuskeln. Wenn die Klasse bestraft wurde, war unsere Strafe keine Pause.

Lass uns schnell auf heute vorspulen. Die neue Strafe für die Klasse ist "Silent Lunch".

Es ist selbsterklärend, die Schüler dürfen während ihrer Mittagspause nicht sprechen. Manche Eltern sind heiß darüber. Ich kann nicht anders, als ein bisschen zu lachen. Haben diese Eltern ihrem Kind nie eine Auszeit gegeben? Das ist eigentlich besser, als eine Auszeit zu nehmen, weil Sie essen können, anstatt nur ruhig allein zu sitzen. Die Aufhebung der Vertiefung existiert noch heute.

Eltern drohen jedoch Klagen, weil sie sagen, dass dies einen Verstoß gegen die Schulpolitik darstellt. In manchen Schulbezirken kann offenbar keinem Kind das (gottgegebene) Recht verweigert werden.

Kürzlich hörte ich von einem Lehrer, der die Schüler dazu brachte, während der Pause Runden laufen zu lassen, weil die Klasse sich schlecht benahm. Einige Eltern waren darüber auch sehr verärgert. Zu den anderen Strafen, die von Lehrern ausgegeben werden, gehören Schreien, Kinder vor der Klasse sitzen zu lassen, Leckereien wegzunehmen und uneinheitliche Tagesprivilegien zu entziehen.

Ich habe kein Problem damit, dass Lehrer Schüler bestrafen, solange es eine gerechte Strafe ist.

Die Strafe sollte immer altersgemäß sein. Die Klassenräume wären totales Chaos, wenn es keine Konsequenzen für schlechtes Benehmen gäbe. Ich denke, dass Lehrer erwägen sollten, zusätzliche Schularbeit zur Strafe zu geben.

Vielleicht sollten die Kinder verpflichtet werden, einen Aufsatz über Respekt, allgemeine Höflichkeit, gutes Benehmen, Bestrafung, Gruppenzwang oder irgendetwas anderes zu schreiben, das sie dazu bringen könnte, darüber nachzudenken, warum die Strafe ausgesprochen werden musste.

Egal in welchem ​​Stadium Sie sich in Ihrem Leben befinden, es gibt Konsequenzen für Ihr Handeln und die Schule ist keine Ausnahme.





Lehrer müssen in ihren Klassenzimmern Grenzen setzen können. Ein Klassenzimmer ohne Grenzen und Konsequenzen ist ein großer Nachteil für jeden Schüler in dieser Klasse.





Wenn Sie ein Elternteil sind, der glaubt, dass es Lehrern nicht erlaubt sein sollte, Schüler zu bestrafen, sollten Sie vielleicht in Erwägung ziehen, Ihr Kind zu Hause zu unterrichten. Wenn sich Ihr Kind in der Schule schlecht benimmt, betrügt es / sie die anderen Kinder aus ihrer Ausbildung, weil der Lehrer nicht unterrichtet, wenn er sich mit Verhaltensproblemen befasst.

Welche Bestrafungen (falls überhaupt) sind für einen Lehrer akzeptabel?

 

Wenn du diesen Beitrag magst, trete bitte der Good and Bad Parents Community bei Facebook bei und folge mir auf Twitter.

 

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply