Ap englische essay prompt

Posted on by Kinser

Ap Englische Essay Prompt




----

Ästhetische Distanz (auch genannt Entfernung): Grad der emotionalen Beteiligung an einem Kunstwerk. Das offensichtlichste Beispiel für ästhetische Distanz (auch einfach als Entfernung) tritt mit Gemälden auf. Einige Bilder verlangen von uns, dass wir uns zurückziehen, um das Design des ganzen Gemäldes zu sehen.





In der Nähe sehen wir die Technik des Gemäldes, sagen die Pinselstriche, aber nicht das Ganze. Andere Gemälde verlangen von uns, dass wir nahe beieinander stehen, um das Ganze zu sehen.

Ihr Design und alle Figuren werden weniger klar, wenn wir uns von der Malerei entfernen.
In ähnlicher Weise involvieren Fiktion, Drama und Poesie den Leser in unterschiedlichem Maße emotional. Emotionale Distanz, oder das Fehlen davon, kann mit Kindern gesehen werden, die ein Fernsehprogramm oder einen Film sehen; es wird real für sie.

Schriftsteller wie Dickens, die Brontẽ-Schwestern oder Faulkner ziehen den Leser in ihre Arbeit ein; Der Leser identifiziert sich eng mit den Charakteren und ist voll mit den Geschehnissen beschäftigt.

Hemingway hingegen hält eine größere emotionale Distanz zum Leser aufrecht.

Alliteration: die Wiederholung des gleichen Tones am Anfang eines Wortes, wie die Wiederholung von b klingt in Keats "bübergossen bUbbles zwinkert an der bRand "(" Ode an eine Nachtigall ") oder Coleridges" Fünf mIle mwandert in einem mazy motion ("Kubla Khan").

Eine allgemeine Verwendung für Alliteration ist Betonung. Es kommt in der alltäglichen Rede in solchen Phrasen vor wie "tittle-tattle", "Tasche und Gepäck", "Bett und Brett", "primrose Weg" und "durch dick und dünn" und in Sprüchen wie "Schau, bevor du springst."
Einige Literaturkritiker nennen die Wiederholung von irgendwelchen Tönen Alliteration.

Für andere Klangwiederholungen gibt es jedoch Fachbegriffe. Konsonanz wiederholt Konsonanten, aber nicht die Vokale, wie in hOrror-hearer. Assonanz ist die Wiederholung von Vokalklängen, pleaS-ndhce-skich-tree. Sehen Reim.

Ein Anspielung: ein kurzer Verweis auf eine Person, ein Ereignis, einen Ort oder eine Phrase. Der Schreiber nimmt an, dass er die Referenz erkennt.

Zum Beispiel würden die meisten von uns den Unterschied zwischen einem Mechaniker, der so zuverlässig wie George Washington oder so zuverlässig wie Benedict Arnold ist, kennen. Anspielungen, die für Leser in einer Ära alltäglich sind, können Fußnoten für Leser zu einem späteren Zeitpunkt erfordern.

Mehrdeutigkeit: (1) eine Aussage, die zwei oder mehr mögliche Bedeutungen hat; (2) eine Aussage, deren Bedeutung unklar ist. Abhängig von den Umständen kann Ambiguität negativ sein, was zu Verwirrung oder sogar zum Desaster führen kann (die mehrdeutige Formulierung eines Generalbriefs führte zur tödlichen Anklage der Leichten Brigade im Krimkrieg).

Auf der anderen Seite benutzen Autoren es oft, um spezielle Effekte zu erzielen, zum Beispiel um die Komplexität eines Themas zu reflektieren oder um die Schwierigkeit, vielleicht die Unmöglichkeit, die Wahrheit zu bestimmen, anzuzeigen.
Der Titel des Country-Songs "Heaven's Just a Sin Away" ist bewusst zweideutig; Auf religiöser Ebene bedeutet es, dass das Begehen einer Sünde uns vom Himmel fernhält, aber auf einer physischen Ebene bedeutet es, dass das Begehen einer Sünde (Sex) den Himmel (Vergnügen) bringen wird.

Viele von Hamlets Aussagen zum König, zu Rosenkrantz und Guildenstern und zu anderen Charakteren sind absichtlich mehrdeutig, um seinen wahren Zweck vor ihnen zu verbergen.

Ballade: ein relativ kurzes Erzählgedicht, geschrieben zum Singen, mit einer einfachen und dramatischen Handlung.

Die Balladen erzählen von Liebe, Tod, dem Übernatürlichen oder einer Kombination von diesen. Zwei Eigenschaften der Ballade sind inkrementelle Wiederholung und die Balladenstanze.

Inkrementelle Wiederholung wiederholt eine oder mehrere Linien mit kleinen, aber signifikanten Variationen, die die Aktion vorantreiben. Die Balladenstanze besteht aus vier Zeilen; üblicherweise enthalten die erste und dritte Zeile vier Fuß oder Akzente, die zweite und vierte Zeile drei Fuß. Balladen öffnen sich oft abrupt, präsentieren kurze Beschreibungen und verwenden kurze Dialoge.
Das Volksballade ist in der Regel anonym und die Präsentation unpersönlich.

Das literarische Ballade Imitiert bewusst die Form und den Geist einer Folk-Ballade. Die romantischen Dichter wurden von dieser Form angezogen, wie Longfellow mit "Das Wrack der Hesperus", Coleridge mit dem "Rime des antiken Seemanns" (der länger und ausgeklügelter ist als der Folk Balad) und Keats mit "La Belle Dame sans Merci "(die der Folk-Ballade mehr ähnelt).

Charakterisierung: die Art, wie ein Autor Charaktere präsentiert. In der direkten Darstellung wird ein Charakter vom Autor, dem Erzähler oder den anderen Charakteren beschrieben.

In der indirekten Darstellung werden die Eigenschaften eines Charakters durch Handlung und Sprache offenbart.

Figuren kann auf verschiedene Arten diskutiert werden.

  • Das Protagonist ist die Hauptfigur, die nicht unbedingt ein Held oder eine Heldin ist.

    Das Gegner ist der Gegner; der Antagonist kann Gesellschaft, Natur, eine Person oder ein Aspekt des Protagonisten sein. Das Antiheld, eine neue Art, fehlt oder scheint zu fehlen heroische Eigenschaften.

  • EIN Persona ist eine fiktive Figur. Manchmal bedeutet der Begriff die Maske oder das Alter-Ego des Autors; es wird oft für Ego-Werke und lyrische Gedichte verwendet, um den Autor des Werkes vom Charakter des Werkes zu unterscheiden.
  • Charaktere können als rund (dreidimensional, voll entwickelt) oder als flach (mit nur wenigen Merkmalen oder nur genügend Merkmalen, um ihre Funktion in der Arbeit zu erfüllen) klassifiziert werden; als entwickelnde (dynamische) Zeichen oder als statische Zeichen.

  • EIN Folie ist eine Nebenfigur, die mit einer Hauptfigur kontrastiert; in Hamlet sind Laertes und Fortinbras, deren Väter ermordet worden sind, Hamlet-Filme.

Konvention(1) eine Regel oder Praxis, die auf einer allgemeinen Zustimmung beruht und von der Gesellschaft insgesamt aufrechterhalten wird; (2) eine willkürliche Regel oder Praxis, die in einer bestimmten Kunst oder Disziplin anerkannt ist, wie Literatur oder Kunst (NED).

Wenn wir zum Beispiel ein Comic lesen, akzeptieren wir, dass eine Glühbirne, die über dem Kopf eines Comiczeichens erscheint, bedeutet, dass der Charakter plötzlich eine Idee hat.

  • Literarische Konvention: eine Übung oder ein Gerät, das als notwendiges, nützliches oder gegebenes Merkmal eines Genres akzeptiert wird, zB die Proszeniumsbühne (die "Bilderrahmen" -Phase der meisten Theater), ein Monolog, das Epitheton oder Prahlerei im Epos ( was diejenigen von euch, die Core Studies 1 genommen haben, kennen werden).

  • Lagercharakter: Charaktertypen eines Genres, zB die verkleidete Heldin im elisabethanischen Drama, der Vertraute, der hartgesottene Detektiv, der eng anliegende Sheriff, das Mädchen von nebenan, die bösen Jäger in einem Tarzan - Film, ethnische oder rassistische Klischees, die Grausamkeiten Stiefmutter und Märchenprinz.
  • Lager Situation: häufig wiederkehrende Abfolge von Handlungen in einem Genre, z.

    B. Lumpen-zu-Reichtum, Junge-trifft-Mädchen, das ewige Dreieck, der Unschuldige beweist sich selbst.

  • Stock Antwort: eine gewohnheitsmäßige oder automatische Reaktion, die auf den Überzeugungen oder Gefühlen des Lesers basiert und nicht auf der Arbeit selbst.

    Eine moralistische Person könnte von jeder sexuellen Szene schockiert sein und ein Buch oder einen Film als schmutzig verurteilen; ein Sentimentalist wird automatisch von jeder Liebesgeschichte bewegt, unabhängig von der Qualität des Schreibens oder des Handelns; Jemand, der Aufregung braucht, kann jede gewalttätige Geschichte oder einen Film genießen, egal wie hirnlos, unmotiviert oder brutal die Gewalt ist.

Fiktion: Prosa Erzählung basiert auf Phantasie, in der Regel der Roman oder die Kurzgeschichte.





GenreB. eine Tragödie, ein Epos, eine Komödie, ein Roman, ein Essay, eine Biographie, ein lyrisches Gedicht. Klicken Sie hier für eine ausführlichere Diskussion der Genres.

Ironie: Die Diskrepanz zwischen dem, was gesagt wird und was gemeint ist, was gesagt wird und was getan wird, was erwartet wird oder beabsichtigt ist und was passiert, was gemeint ist oder gesagt wird und was andere verstehen.

Manchmal wird Ironie in Typen eingeteilt: in Situationskomikdie durch eine Situation hervorgerufenen Erwartungen kehren sich um; im kosmische Ironie oder die Ironie des SchicksalsUnglück ist das Ergebnis von Schicksal, Zufall oder Gott; im dramatische Ironie.

das Publikum kennt mehr als die Charaktere im Stück, so dass Worte und Handlung für das Publikum eine zusätzliche Bedeutung haben; Sakrale Ironie ist nach der Lehrmethode von Sokrates benannt, wobei er Ignoranz und Offenheit gegenüber entgegengesetzten Standpunkten annimmt, die sich als (töricht) erweisen. Klicken Sie hier für Beispiele von Ironie.
Ironie wird oft mit Sarkasmus und Satire verwechselt:

  • Sarkasmus ist eine Art von Ironie; es ist Lob, das wirklich eine Beleidigung ist; Sarkasmus impliziert in der Regel Bosheit, den Wunsch, jemanden niederzulegen, z.

    B. "Dies ist mein brillanter Sohn, der das College nicht bestanden hat".

  • Satire ist die Entlarvung der Laster oder Torheiten eines Individuums, einer Gruppe, einer Institution, einer Idee, einer Gesellschaft usw., gewöhnlich mit dem Ziel, sie zu korrigieren.

    Satiriker benutzen häufig Ironie.

Sprache kann auf verschiedene Arten klassifiziert werden.

  • Bezeichnung: die wörtliche Bedeutung eines Wortes; Es gibt keine Emotionen, Werte oder Bilder, die mit denotativen Bedeutungen verbunden sind.

    Wissenschaftliche und mathematische Sprache trägt wenige, wenn überhaupt irgendwelche emotionalen oder konnotativen Bedeutungen.

  • Konnotation: die mit einem Wort verbundenen Emotionen, Werte oder Bilder. Die Intensität der Emotionen oder die Macht der Werte und Bilder, die mit einem Wort verbunden sind, variieren. Wörter, die mit Religion, Politik und Sex verbunden sind, neigen dazu, die stärksten Gefühle und Bilder zu haben, die mit ihnen verbunden sind.
    Für die meisten Leute das Wort Mutter ruft sehr starke positive Gefühle und Assoziationen auf - liebevoll, selbstaufopfernd, immer für dich da, Verständnis; Die denotative Bedeutung hingegen ist einfach "ein weibliches Tier, das eine oder mehrere Kinder geboren hat".

    Natürlich spiegeln konnotative Bedeutungen nicht unbedingt die Realität wider; Zum Beispiel, wenn jemand sagte, "Seine Mutter ist nicht sehr mütterlich", würden Sie sofort den Unterschied zwischen verstehen mütterlich (Konnotation) und Mutter (Bezeichnung).

  • Abstrakte Sprache bezieht sich auf Dinge, die intangilble sind, dh die nicht durch die Sinne wahrgenommen werden, sondern durch den Verstand, wie Wahrheit, Gott, Bildung, Laster, Transport, Poesie, Krieg, Liebe. Konkrete Sprache identifiziert Dinge, die durch die Sinne wahrgenommen werden (berühren, riechen, sehen, hören und schmecken), wie z. B. weich, geruchlich, rot, laut oder bitter.
  • Wörtliche Sprache bedeutet genau das, was es sagt; Eine Rose ist die physische Blume.

    Bildliche Sprache verändert die wörtliche Bedeutung, um eine Bedeutung neu oder klarer zu machen, Komplexität auszudrücken, eine physische oder sensorische Wirkung zu erfassen oder die Bedeutung zu erweitern. Figurative Sprache wird auch als Redewendungen bezeichnet. Die häufigsten Redewendungen sind:

    • EIN Gleichnis: ein Vergleich von zwei verschiedenen Dingen unter Verwendung von "wie" oder "wie", z.

      B. "meine Liebe ist wie eine rote, rote Rose" (Robert Burns).

    • EIN Metapher: ein Vergleich von zwei verschiedenen Dingen, die nicht "wie" oder "wie" verwenden, z. B. "meine Liebe ist eine rote, rote Rose" (Lilia Melani).

    • Personifikation: Abstraktionen oder unbelebte Objekte als Menschen behandeln, das heißt ihnen menschliche Eigenschaften, Kräfte oder Gefühle geben, z. B. "Natur weinte" oder "der Wind flüsterte mir viele Wahrheiten".

    • Hyperbel: Übertreibung, oft extravagant; es kann für ernste oder für komische Wirkung verwendet werden.
    • Apostroph: eine direkte Anrede an eine Person, Sache oder Abstraktion, wie "O Western Wind" oder "Ah, Kummer, du konsumierst uns".

      Apostrophe werden in der Regel aktiviert.

    • Lautmalerei: ein Wort, dessen Klänge die von ihnen beschriebenen Laute zu kopieren scheinen - Zischen, Summen, Knallen, Murmeln, Miauen, Knurren.
    • Oxymoron: eine Aussage mit zwei Teilen, die widersprüchlich erscheinen; Beispiele: traurige Freude, ein weiser Narr, der Klang der Stille oder Hamlets Spruch: "Ich muss grausam sein, nur um freundlich zu sein"
  • Erhöhte Sprache oder erhöhter Stil: formelle, würdige Sprache; es verwendet oft aufwändigere Redewendungen.

    Erhöhte Sprache wird verwendet, um einem Helden Würde zu verleihen (beachten Sie die Rede von Helden wie Achilles oder Agamemnon in der Ilias), um die Überlegenheit Gottes und religiöse Angelegenheiten allgemein auszudrücken (wie in Gebeten oder in der King James Version der Bibel), um die Wichtigkeit bestimmter Ereignisse (die rituelle Sprache der traditionellen Eheschließung) usw.

    anzuzeigen. Es kann auch verwendet werden, um einen selbstwichtigen oder anmaßenden Charakter, für Humor und / oder für Satire zu offenbaren.

Lyrik: ein kurzes Gedicht mit einem Sprecher (nicht unbedingt der Dichter), der Gedanken und Gefühle ausdrückt.

Obwohl es manchmal nur für ein kurzes Gedicht über Gefühle verwendet wird (wie das Sonett), wird es öfter auf ein Gedicht angewandt, das die komplexe Entwicklung von Gedanken und Gefühlen ausdrückt, wie die Elegie, den dramatischen Monolog und die Ode.

Die Emotion ist oder scheint persönlich Im klassischen Griechenland war die Lyrik ein Gedicht, das geschrieben wurde, um gesungen zu werden, begleitet von einer Leier. Klicken Sie hier für eine Diskussion über das Lesen von Lyrik.

Meter: ein Rhythmus von akzentuierten und unbetonten Silben, die in Mustern organisiert sind, genannt Füße.

In der englischen Poesie sind die gebräuchlichsten Werte:

  • Iambic: ein Fuß, der aus einer unbetonten und akzentuierten Silbe besteht. Shakespeare benutzt oft Jamben, zum Beispiel den Beginn von Hamlets Rede (die akzentuierten Silben sind kursiv geschrieben), "To Sein oder nicht zu Sein.

    Höre auf die Akzente in dieser Zeile von Marlowe: "Komm Leben mit mich und Sein meine Liebe. "Englisch scheint auf natürliche Weise in jambische Muster zu fallen, denn es ist das am häufigsten verwendete Englisch.

  • Trochaic: ein Fuß, der aus einer akzentuierten und einer unbetonten Silbe besteht.

    Longfellow's Hiawatha benutzt diesen Meter, der schnell zu Singsang werden kann (die akzentuierte Silbe ist kursiv):

    "Durch das Ufer von GitcheGumee
    Durch das SchienbeinIng Groß-Meer-water.

    "

    Die Rede der drei Hexen in Macbeth benutzt es: "Machst duble, machst duble, Mühsal und Trouble. "
  • Anapestisch: ein Fuß bestehend aus zwei unbetonten Silben und einer akzentuierten Silbe. Diese Zeilen von Shelley's Wolke sind anapestisch:
    "Wie ein Kind von dem Gebärmutter, wie ein Geist von dem Grab
    Icherhebt euch und unbauen es agewinnen."
  • Daktylisch: ein Fuß bestehend aus einer akzentuierten Silbe und zwei unbetonten Silben, wie in diesen Worten: schwimmeninständig, MannNikin, offen.

  • Spondeus: ein Fuß bestehend aus zwei akzentuierten Silben, wie im Wort Herzschmerz.





    Im Englischen wird dieser Fuß gelegentlich verwendet, für Abwechslung oder Betonung.

  • Pyrrhisch: ein Fuß, der aus zwei unbetonten Silben besteht, die im Allgemeinen verwendet werden, um den Rhythmus zu variieren.
Eine Linie wird nach der Anzahl der Füße benannt, die sie enthält: Monometer: ein Fuß, dimeter: zwei Füße, Trimeter: drei Fuß, Tetrameter: vier Füsse, Pentameter: fünf Fuß, Hexameter: sechs Fuß, Heptameter: sieben Fuß.

Die häufigsten metrischen Linien in Englisch sind Tetrameter (vier Fuß) und Pentameter (fünf Fuß).

Shakespeare verwendet häufig ungrammte jambische Pentameter in seinen Stücken; Der technische Name für diese Zeile lautet Blankvers. In diesem Kurs werde ich Sie nicht bitten, Meter und metrische Linien zu identifizieren, aber ich möchte, dass Sie ein gewisses Bewusstsein für ihre Existenz haben. Die moderne englische Poesie ist metrisch, d. H. Sie beruht auf akzentuierten und unbetonten Silben. Nicht alle Poesie tut; Angelsächsische Poesie beruhte auf einem System der Alliteration.

Geschickte Dichter verwenden selten einen Meter in einem Gedicht, sondern verwenden diese Meter in Kombinationen; Ein Gedicht hat jedoch im Allgemeinen einen dominanten Meter.

Ode: gewöhnlich ein lyrisches Gedicht von mäßiger Länge, mit einem ernsthaften Thema, einem erhabenen Stil und einem kunstvollen Strophenmuster.

Es gibt verschiedene Arten von Oden, über die wir uns in einem solchen Einführungskurs keine Sorgen machen müssen. Die Ode lobt oft Menschen, die Kunst der Musik und Poesie, Naturszenen oder abstrakte Konzepte.

Die romantischen Dichter nutzten die Ode, um sowohl persönliche als auch allgemeine Probleme zu erforschen; Sie begannen oft mit einer Meditation über etwas in der Natur, wie Keats in "Ode an eine Nachtigall" oder Shelley in "Ode an den Westwind".

Klicken Sie hier für eine ausführlichere Diskussion der Ode.

Paradox: eine Aussage, deren zwei Teile widersprüchlich erscheinen und dennoch mit mehr Nachdenken Sinn ergeben.Christus benutzte Paradox in seiner Lehre: "Sie haben Ohren, hören aber nicht." Oder in einer gewöhnlichen Unterhaltung können wir ein Paradoxon verwenden: "Tief unten ist er wirklich sehr seicht." Paradox zieht die Aufmerksamkeit des Lesers oder Zuhörers auf sich und betont.

Standpunkt: die Perspektive, aus der die Geschichte erzählt wird.

Ein Erzähler kann vertrauenswürdig oder nicht vertrauenswürdig, involviert oder unbeteiligt sein. Klicken Sie hier, um diese Ansichten in der Dornröschen-Geschichte zu illustrieren.

Reim: Die Wiederholung ähnlicher Geräusche. In der Poesie ist die häufigste Art von Reim Reim beenden, die am Ende von zwei oder mehreren Zeilen auftritt. Interner Reim in der Mitte einer Linie, wie in diesen Zeilen von Coleridge, "In Nebel oder Wolke, an Mast oder Leichentuch "oder" Whiles all the Nacht- durch Nebelrauch Weiß"(" The Ancient Mariner ").

Es gibt viele Arten von Endreimen:

  • Wahrer Reim ist das, was die meisten Leute für einen Reim halten; die Geräusche sind fast identisch--Vorstellung, Bewegung, Zaubertrank, beispielsweise.

  • Schwacher Reim, auch genannt schräg, schräg, ungefähr, oder halber Reimbezieht sich auf Wörter mit ähnlichen, aber nicht identischen Tönen, z. Anschauungsnation, Bärenohr, Ohr-sind. Emily Dickinson verwendet häufig teilweise Reime.

  • Augenreim tritt auf, wenn Wörter gleich aussehen, aber nicht gleich klingen - z. Bär-Ohr.

Sonett: ein lyrisches Gedicht, das aus vierzehn Zeilen besteht. Im Englischen sind die beiden grundlegenden Arten von Sonetten das italienische oder petrarchische Sonett und das Shakespeare- oder elisabethanische Sonett.

Das italienisch-petrarchische Sonett ist nach Petrarca, einem italienischen Dichter der Renaissance, benannt. Das Petrischan Sonett besteht aus einer Oktave (acht Zeilen) und einem Sechstel (sechs Zeilen).

Das Shakespeare-Sonett besteht aus drei Vierzeilern (jeweils vier Zeilen) und einem abschließenden Couplet (zwei Zeilen). Das petrarische Sonett neigt dazu, den Gedanken in zwei Teile zu teilen; der Shakespearean, in vier.

Struktur: Rahmen einer literarischen Arbeit; die Organisation oder das Gesamtdesign einer Arbeit. Die Struktur eines Stückes kann in logische Unterteilungen und auch eine mechanische Teilung von Akten und Szenen fallen.

Gruppen von Storys können in einer größeren Struktur oder einem größeren Rahmen angeordnet sein Die Canterbury Geschichten, Der Decameron, oder Die arabischen Geschichten.





Stil: Ausdrucksweise; wie ein Sprecher oder Schreiber sagt, was er sagt. Beachten Sie den Unterschied in den Anfangsabsätzen von Hemingway's Ein Abschied von Waffen und Mark Twains Die Abenteuer von Huckleberry Finn:

Im Spätsommer dieses Jahres lebten wir in einem Haus in einem Dorf, das über den Fluss und die Ebene zu den Bergen blickte. Im Flußbett lagen Kieselsteine ​​und Geröll, trocken und weiß in der Sonne, und das Wasser war klar und schnell und bewegte sich in den Kanälen blau.

Die Truppen gingen am Haus vorbei und die Straße hinunter, und der Staub, den sie aufwirbelten, pulverisierte die Blätter der Bäume. Auch die Stämme der Bäume waren verstaubt, und die Blätter fielen früh in diesem Jahr, und wir sahen die Truppen die Straße entlang marschieren und der Staub stieg auf und ließ, gerührt von der Brise, fallen und die Soldaten marschieren und danach die Straße kahl und weiß bis auf das Laub.

Ein Abschied von Waffen

Du weißt nichts über mich, ohne dass du ein Buch mit dem Namen gelesen hast Die Abenteuer von Tom Sawyer; aber das ist nicht egal.

Dieses Buch wurde von Mr. Mark Twain gemacht, und er sagte hauptsächlich die Wahrheit. Es gab Dinge, die er streckte, aber hauptsächlich sagte er die Wahrheit.

Die Abenteuer von Huckleberry Finn

Symbol: im Allgemeinen alles, was für etwas anderes steht.

Offensichtliche Beispiele sind Flaggen, die eine Nation symbolisieren; das Kreuz ist ein Symbol für das Christentum; Uncle Sam ein Symbol für die Vereinigten Staaten. In der Literatur wird erwartet, dass ein Symbol eine Bedeutung hat. Keats beginnt seine Ode mit einer echten Nachtigall, aber schnell wird er zu einem Symbol für ein Leben reiner, ungemilderter Freude; dann vor dem Ende des Gedichtes wird es wieder nur ein Vogel.

Ton: die Einstellung des Autors gegenüber dem Material und / oder den Lesern.

Der Ton kann verspielt, formell, intim, wütend, ernst, ironisch, empört, verblüfft, zärtlich, gelassen, deprimiert usw. sein.

Thema(1) das abstrakte Konzept, das in einem literarischen Werk erforscht wird; (2) häufig wiederkehrende Ideen, wie das Leben genießen, während du-kannst; (3) Wiederholung eines bedeutungsvollen Elements in einer Arbeit, wie z. B. Bezugnahmen auf Sehkraft, Vision und Blindheit in Oedipus rex. Manchmal wird das Thema auch Motiv genannt.

Themen in Weiler schließe die Natur der Kindespflicht und das Dilemma des Idealisten in einer nicht idealen Situation ein. Ein Thema in Keats 'Ode an eine Nachtigall ist die Schwierigkeit, das Ideal mit dem Realen zu korrelieren.

Tragödie und die tragische Vision.


Kernstudien 6 Seite || Melani-Startseite

Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply