Essstörung Essay Einführung

Posted on by Keith

Essstörung Essay Einführung




----

Essay über Essstörung - Essstörungen

  • Länge: 651 Wörter (1,9 Seiten mit doppeltem Abstand)
  • Bewertung: Ausgezeichnet
Dokument öffnen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Mehr ↓


Essstörungen

 

 

Es scheint, als ob jedes kleine Mädchen davon träumt, ein Model zu werden.

Sie wollen dünn und hübsch sein wie die Models, die sie im Fernsehen und in Magazinen sehen. Oft wird das Verlangen zur Besessenheit und junge Mädchen sehen "Schlankheit" als eine notwendige Eigenschaft. Für viele Mädchen werden die Teenagerjahre damit verbracht, diesen Look zu erwerben. Frauen versuchen Diäten und trainieren, wie es eine Konkurrenz ist, um zu sehen, wer das meiste Gewicht am schnellsten verlieren kann.

Die Obsession vieler junger Mädchen über ihr Aussehen oder Gewicht hat zu einer wachsenden Anzahl von Menschen geführt, die eine Essstörung entwickelt haben, um mit ihrem Mangel an Selbstwertgefühl oder anderen damit verbundenen Problemen fertig zu werden.

 

Essstörungen sind ein ernstes Gesundheitsproblem. Personal Counselling & Resources sagt, dass Essstörungen "durch einen Fokus auf Körperform, Gewicht, Fett, Essen und Perfektionismus und durch Gefühle von Ohnmacht und geringem Selbstwertgefühl gekennzeichnet sind." Drei der häufigsten Essstörungen sind Anorexia nervosa, Bulimia nervosa und Essattacken oder zwanghafte Essstörung.

Gemäß Anorexia Nervosa und Essstörungen, eine Person mit Anorexie "weigert sich, normales Körpergewicht für Alter und Größe zu halten" und "wiegt 85 Prozent oder weniger als das ist, was für Alter und Größe erwartet wird." Eine Person mit Bulimie diagnostiziert hat mehrere Möglichkeiten, die Kalorien wie Essattacken, Erbrechen, Abführmittel Missbrauch, Sport oder Fasten loszuwerden.

Die Person kann ein normales Gewicht für ihr Alter und ihre Körpergröße haben, wenn keine Anorexie vorliegt. Zu den Anzeichen eines zwanghaften Essers gehört das häufige, schnelle und heimliche Essen von Mahlzeiten. Diese Person kann auch den ganzen Tag lang snacken und knabbern.





Der zwanghafte Esser neigt dazu, eine Geschichte von Diätversagen zu haben und kann depressiv oder fettleibig sein (Anred.com).

 

Es gibt viele Gründe, die zur Ursache von Essstörungen beitragen können. Einer der Hauptgründe scheint die Obsession über jedes kleine Pfund zu sein, das eine Person trägt.

Manchmal kann ein niedriges Selbstwertgefühl oder eine Depression aus einer Vielzahl von Ursachen die Essstörung auslösen. Andere Zeiten zwanghaftes Training kann helfen, die Pfunde zu vergießen, aber das begeisterte ungesunde Aussehen lassen.

 

Es gibt andere mögliche Ursachen für dieses allgemein bekannte Gesundheitsproblem.

Wie ziehe ich diese Seite an?

MLA Zitat:
"Free Essay auf Essstörung - Essstörungen." 123HelpMe.com.

13. Mai 2018
<http://www.123HelpMe.com/view.asp?id=15453>.

LängeFarbbewertung 
Essstörungen: Anorexia Nervosa Essay - Der Autor dieses Artikels, Dr. Austin, ist mit der Abteilung für Gesellschaft, Entwicklung und Gesundheit der Harvard School of Public Health. Sie ist Leiterin des Fellowship Research Trainings in der Abteilung für Jugend- und Jugendmedizin am Kinderkrankenhaus Boston.

Sie ist eine preisgekrönte Forscherin, und ihre primäre Forschung befasst sich mit sozialen und Umwelteinflüssen auf körperliche Aktivität, Ernährungsgewohnheiten und Essstörungen in der Schule und in der Gemeinschaft. Dieser Artikel wurde geschrieben, um den Leser über die Notwendigkeit eines Public-Health-Ansatzes zur Prävention von Essstörungen zu informieren.

[Tags: Gesundheit, Essstörungen]
:: 5 Werke zitiert

937 Wörter
(2,7 Seiten)
Bessere Essays[Vorschau]
Adipositas und Essstörungen: Die zwei extremen Essverhalten Essay Beispiel - Auf dem Essensspektrum scheint es zwei entgegengesetzte Extreme, Fettleibigkeit und Essstörungen. Die meisten Menschen würden ihr Essverhalten als normal oder zwischen diesen beiden Extremen kategorisieren.

Diese beiden Bedingungen sind jedoch in der heutigen Gesellschaft immer noch vorherrschend. Essstörungen und Fettleibigkeit sind zwar selten, haben jedoch eine lange Entstehungsgeschichte. Diese Bedingungen, die Aufmerksamkeit und Reaktion erforderten, schufen andere Konzepte und Theorien. Restraint Theorie ist eine, die von neugierigen Köpfen von verschiedenen Essverhalten stammte . [Tags: Adipositas, Essstörung, Zurückhaltung Theorie]

2545 Wörter
(7.3 Seiten)
Mächtige Essays[Vorschau]
Essstörungen: Wie die Medien ihre Entwicklung bei jugendlichen Mädchen beeinflusst haben - Essstörungen: Wie die Medien ihre Entwicklung bei jugendlichen Mädchen beeinflusst haben Die Wörter "essen" und "langweilig" werden normalerweise nie im selben Satz gefunden, sondern lassen es a Supermodel, um diese Aufgabe zu erfüllen.

Körper, die an den Holocaust erinnern, nur in einem Badeanzug, Unterwäsche oder einem knappen Tank Top fluten heute beliebte Modezeitschriften. Wie oft hast du die Seiten deines Lieblingsmagazins durchgeblättert und einen Artikel darüber entdeckt, wie Frauen eine gute Vorstellung von sich selbst haben sollten und wie sie diese Kurven "feiern" sollen, und dann die Seite umgedreht haben, um einen Centerfold-Verjüngungskurs zu finden Vorher-Nachher-Bilder .

[tags: Free Essays Online]

3151 Wörter
(9 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Überblick Essstörungen Essay - Eine große Auswahl von Menschen haben ein großes Interesse an ihrer Körperform.

Es wird jedoch zu einem Problem, wenn Ihr Bemühen um eine neidische Erscheinung zur Besessenheit wird. Wenn diese Obsession schwindet, verlierst du die Kontrolle über dein Leben und die betroffenen Menschen wenden sich einem von zwei Wegen zu: exzessivem Essen oder Selbsthungern. Dieser Nahrungszwang und eine körperliche Erscheinung wird auch als Essstörung bezeichnet.

Essstörungen verschlechtern langsam deinen Körper, beginnend mit deinem Gehirn, was zum Beginn mentaler Krankheiten führt . [Schlagwörter: Geisteskrankheiten, Anorexie, Bulimie,]
:: 1 Werke zitiert

888 Wörter
(2.5 Seiten)
Bessere Essays[Vorschau]
Angststörungen Essay - Angststörungen Angst ist eine normale Reaktion auf Stresssituationen, die in den Bewältigungsprozess für Einzelpersonen hilft.

In einigen Fällen können Angstzustände so stark werden, dass sie die Fähigkeit zur Bewältigung beeinträchtigen und psychosoziale Beeinträchtigungen verursachen können.

Ein hohes Maß an Angstzuständen, die die täglichen Aktivitäten und die soziale Interaktion beeinträchtigen, wird als psychische Störung angesehen. Angststörungen sind behandelbar und können tiefgreifende Auswirkungen auf den psychosozialen Aspekt des individuellen Lebens haben.

Dieses Papier wird die möglichen Ursachen von Angststörungen und die Auswirkungen, die es auf den psychischen Zustand einer Person haben kann, diskutieren . [Schlagwörter: Krankheit / Störungen]
:: 4 Werke zitiert

1294 Wörter
(3.7 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Angststörungen Essay - Was ist, wenn Sie jeden Morgen mit einem Gefühl der Angst vor dem Durchstehen des Tages aufwachen.

Was, wenn Sie ständig in Sorge waren. Was wäre, wenn Sie den ganzen Tag über spontane, unkontrollierbare Panikattacken hätten? Was, wenn du deine Hände unkontrollierbar bis zu dem Punkt gewaschen hast, wo sie geblutet haben und gerissen sind. Was ist, wenn Sie eine Angststörung haben? Angst ist die häufigste Krankheit in den USA und betrifft 40 Millionen Erwachsene über 18 Jahren; das gilt für 18% der US-Bevölkerung.

Jedoch werden 22,8% dieser Fälle als schwere Angstzustände gezählt. [Tags: Gesundheit, Angststörungen]
:: 5 Werke zitiert

1360 Wörter
(3,9 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Essay über Psychologische Behandlung von Essstörungen - Essstörungen haben einen wesentlichen Einfluss auf die heutige Gesellschaft.

In einer aktuellen Studie an weiblichen Schülerinnen und Schülern wurde festgestellt, dass 15,4% dieser Frauen die klinischen Kriterien für eine Essstörung erfüllten (Lemberg und Cohn 7). Anorexie und Bulimie sind die zwei wichtigsten Essstörungen, unter denen diese Studenten litten.

Anorexie ist definiert als der Zyklus von Selbsthungern und die Angst vor Gewichtszunahme sowie ein geringes Selbstwertgefühl. Bulimie ist definiert als der Zyklus von Überessen, Erbrechen, Diäten und Sport in einem Versuch, den Körper von Essen zu befreien (Hoffmann 3) .

[Schlagworte: Papiere]

783 Wörter
(2.2 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Die Medien und Essstörungen Essay - Die Medien und Essstörungen Es ist lustig, wie so viele Mädchen und Frauen heute glauben gemacht werden, dass der einzige Weg, sich attraktiv und schön zu fühlen, ihre Körper bestehen aus nichts als Haut und Knochen haben.

Frauen ernähren sich heute mehr als je zuvor. Sie streben nach einer unerreichbaren Körperfigur, die von den Medien als der ideale Maßstab für die Frauen von heute dargestellt wird. Es wird schlimmer. Nicht nur, dass Frauen anders als je zuvor eine Diät machen, sondern sie werden ihren Körper rücksichtslos schädigen, um diese unzugänglichen Standards zu erreichen . [Schlagwörter: Argumentative Persuasive Topics]
:: 2 Werke zitiert

1241 Wörter
(3,5 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Ess-Essstörungen in Online-Communities - Das Internet hat eine unendliche Menge an Ressourcen, um seine Nutzer zu besetzen, und sicherlich sind zwei der am häufigsten verwendeten Anwendungen die des Chatrooms und der Message Boards.

Chat-Räume sind ein perfektes Beispiel für das Konzept einer Online-Community, in der Echtzeitkommunikation zwischen Benutzern auf der ganzen Welt stattfindet. Während Message Boards die Veröffentlichung von Journalen und Stories ermöglichen, auf die später von anderen Personen, die sich mit dieser Website verbinden, reagiert werden kann.

Diese virtuellen Schnittstellen bieten den Hintergrund für eine völlig neue Dimension der sozialen Interaktion . [Tags: Computer-Papiere]
:: 3 Arbeiten zitiert

2795 Wörter
(8 Seiten)
Starke Essays[Vorschau]
Essstörungen und Fortpflanzung Essverhalten - Essstörungen und Fortpflanzung Essstörungen haben zahlreiche emotionale, psychologische und körperliche Folgen; Trotzdem weigern sich viele Betroffene zuzugeben, dass sie ein Problem haben.

Eines der ernsteren Probleme im Zusammenhang mit Essstörungen, die eine junge Frau überzeugen können, eine Behandlung zu suchen, ist der negative Effekt, den ungeordnetes Essen auf Fruchtbarkeit, Schwangerschaft und Kindererziehung im Allgemeinen haben kann.

In mehreren Studien wurden Anorexia nervosa, Bulimia nervosa und Essstörungen, die nicht anders angegeben sind, mit Unfruchtbarkeit, geringer Gewichtszunahme der Mutter, niedrigem Geburtsgewicht bei Säuglingen, erhöhter neonataler Morbidität und Problemen bei der Säuglingsnahrung in Verbindung gebracht (Stewart, 1992) . [Tags: Schwangerschaft Gesundheitspapiere]
:: 9 Werke zitiert

2386 Wörter
(6,8 Seiten)
Mächtige Essays[Vorschau]

Ähnliche Suchen

Essstörung Essstörungen Essattacken Körpergewicht Teenagerjahre Viele Gründe Junge Mädchen Hauptgründe




Die Medien verleihen Fernsehen und Zeitschriften, die täglich von vielen Menschen gesehen werden, eine große Schönheit und Schlankheit.

Jeder möchte so aussehen wie die Schauspieler und Schauspielerinnen, aber in Wirklichkeit wird es für die meisten von uns einfach nicht passieren.





Missbrauch, ob physisch, emotional oder sexuell, kann auch zur Entwicklung einer Essstörung beitragen (Something-Fishy.com). Ein solcher Missbrauch für die Opfer kann zu einem Mangel an Vertrauen und geringem Selbstwertgefühl führen. Eine ungünstige Beziehung, die eine Person zu anderen hat, trägt ebenfalls zu ungeordneten Essgewohnheiten bei. Die Welt ist so umkämpft, dass jede Erwähnung von Eltern, Geschwistern, Gleichaltrigen, wichtigen Mitmenschen oder Kollegen über das Gewicht oder Aussehen einer Person zum Ausbruch einer Essstörung führen kann.







 

Es gibt wirklich keinen einzigen Grund, dass eine Person eine Essstörung erwirbt. Bei der Diagnose einer Person mit diesem Problem werden viele Faktoren berücksichtigt.

Ursachen wie die oben genannten spielen eine so wichtige Rolle bei Essstörungen. Ist es wirklich so wichtig, dass Menschen, um wie die Super-Models auszusehen, bereit sind, auf Nahrung zu verzichten und sich zu Tode zu verhungern, um ein wenig zufrieden zu sein? Das Aussehen einer Person auf der Innenseite ist was wirklich zählt.

 

 

Quellen zitiert

Anorexia Nervosa und verwandte Essstörungen, Inc.

"Definitionen." Herzlich willkommen. 17. September 2000.

<http://anred.com/defs.html> 19. September 2000.

Persönliche Beratung und Ressourcen. "Essstörungen." Persönliche Beratung und Ressourcen.

22. November 1997. <http://www.coun.uvic.ca/personal/eating.html> 13. September 2000.

Etwas Fischiges. "Missbrauch." Website zu Essstörungen.

5. September 2000. <Http: // www.

something-fish.org/prevention/abuse.php> 13. September 2000.







Etwas Fischiges. "Magersucht Nervosa." Website zu Essstörungen. 5. September 2000. <http: // www. something-fishy.org/whatarethey/anorexia.php> 13. September 2000.



Aufmerksamkeit auf




Top

Leave a Reply